Azubi-Projekt auf der IHK-Bildungsmesse

Der Sommer steht vor der Tür, das Schuljahr neigt sich schon wieder langsam dem Ende zu und für die meisten Schüler, die nächstes Jahr ihren Abschluss machen, stellt sich die Frage: Wie geht es danach weiter? Eine Hilfestellung dazu gab es vom 18. bis 20. Mai in unserem Messe- und Eventcenter redblue. Auf 15.000 m² haben über 180 Unternehmen ihre Ausbildungsangebote auf der IHK-Bildungsmesse präsentiert.

 

Auch wir waren wieder mit unserem Stand dabei. Ausbildung hat bei INTERSPORT Tradition und die Bildungsmesse ist ein spannender Teil davon. Denn die Konzeptionierung des INTERSPORT-Messestandes wird größtenteils von unseren Azubis organisiert. Wie es bei der Planung, Umsetzung und auf dem Stand zuging, berichtet unsere Auszubildende Carolin, die sich in ihrem ersten Ausbildungslehrjahr zur Kauffrau für Marketingkommunikation bei INTERSPORT befindet:

„Bei der Vorbereitung auf die IHK-Bildungsmesse konnten wir in Teilprojektteams sowohl unsere Kreativität als auch unser Organisationstalent unter Beweis stellen. Unter Anleitung unserer Personalabteilung konnten wir zum Beispiel frei über das Design unserer Messeoutfits, den Aufbau des INTERSPORT-Stands, die Gestaltung der Flyer und Giveaways oder die Standaktivität bestimmen. Jedes Team hatte schnell gute Ideen gefunden, aber die detaillierte Planung stellte sich dann doch als etwas kniffelig heraus: Was können wir tatsächlich realisieren? Haben wir genug Platz dafür und reicht unser Budget aus?

Schließlich konnten wir aber doch den Großteil unserer Ideen umsetzen. Das Highlight an unserem Stand war ganz klar unsere Kletterscheibe. Hier konnten die Schüler klettern und wer es eine Minute geschafft hat, ohne von der sich drehenden Scheibe herunterzufallen, bekam einen Sportbeutel geschenkt. Die Kletterscheibe kam so gut an, dass selbst die Messeteams von anderen Unternehmen einmal ausprobieren wollten, wie lange sie sich halten konnten.

Carolin vor der Kletterwand auf dem INTERSPORT-Stand bei der IHK-Bildungsmesse

Mit der Kletterscheibe als Hauptattraktion und coolen Giveaways konnten wir einige Messebesucher an unseren Stand locken. Dabei haben wir einige gute Gespräche mit den Schülern geführt und ihnen erzählt, was man in der Ausbildung bei INTERSPORT so macht. Bei INTERSPORT durchlaufen alle Azubis die verschiedenen Abteilungen, um die Abläufe im Unternehmen besser verstehen zu können, aber auch um herauszufinden, welcher Bereich jedem am meisten Spaß macht. Dabei lernen wir bei kleineren Projekten das selbstständige Arbeiten. So durfte ich zum Beispiel in meiner zweimonatigen Station beim Eventteam vom redblue dabei helfen, unseren Messeauftritt auf der ISPO in München vorzubereiten. Im Marketing war ich bei einem Fotoshooting in Stuttgart dabei, das war wirklich interessant. Ich finde es toll, dass wir Azubis auch ab und zu bei Events außerhalb des Hauses teilnehmen dürfen, im Juni machen wir zum Beispiel einen Ausflug zur Outdoor-Messe nach Friedrichshafen, um uns über die Neuheiten auf dem Markt zu informieren.

Unser Azubi-Projekt auf der IHK-Bildungsmesse war ein voller Erfolg und wir freuen uns schon auf die nächste Messe.“

Alle Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten bei INTERSPORT findet ihr auf unserer Karriereseite.

 

The following two tabs change content below.
Mareike Schultz

Mareike Schultz

Mareike ist Referentin der Unternehmenskommunikation und versorgt die Presse jederzeit mit den wichtigsten News über die INTERSPORT. Ihr größter sportlicher Erfolg war ein Triathlon vor zwei Jahren. Die Story dazu könnt ihr hier im Blog nachlesen.
Mareike Schultz

Neueste Artikel von Mareike Schultz (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.