Buy online, but local: Du entscheidest, woher dein Paket kommt

Bei INTERSPORT heißt es: “buy online, but local”. Unser Onlinehandel ist mit dem Offlinehandel verbunden und stellt somit für die einzelnen INTERSPORT-Händlern eine wesentliche Hilfe während der Corona-Situation dar. Jede eingehende Bestellung im Onlineshop wird an den lokalen INTERSPORT-Händler des Kunden weitergeleitet. Dieser bearbeitet und verschickt daraufhin die Bestellung. Somit stellen wir den kürzesten Versandweg sowie die persönliche Verbindung zum Kunden sicher.  

Das INTERSPORT Spielmacher-Prinzip

Durch das INTERSPORT-Spielmacherprinzip können wir auch während des Lockdowns unsere Händler durch den Versand der Onlinebestellungen unterstützen und miteinbinden. Dieses einzigartige Konzept ist uns als Unternehmen sehr wichtig. Unser Onlineshop stellt somit keine Konkurrenz, sondern eine Unterstützung für den lokalen Handel dar. Wir verbinden beide Vertriebswege und sind deshalb sehr stolz auf unser Spielmacherprinzip und die erfolgreiche Umsetzung. 

Jeder Verkauf auf www.intersport.de ist ein Verkauf bei einem unserer Händler vor Ort.

Wie Familie Gauder, Inhaber des INTERSPORT Gauder in Bietigheim-Bissingen, können zahlreiche INTERSPORT-Händler am Onlinehandel teilhaben. Die Verkäufe vor Ort fallen während des Lockdowns komplett weg, doch durch unser Spielmacherprinzip greifen wir dem lokalen Einzelhandel in unserer INTERSPORT-Familie unter die Arme. 

#gemeinsamdurchdieKrise

Familie Gauder hat ihren Standort in Bietigheim-Bissingen. INTERSPORT Gauder, wie in unserem Spot zu sehen, besteht schon in der zweiten Generation und ist seit 1973 familiengeführt. Nach einem Umzug, einigen Flächenerweiterungen und der Weitergabe an die 2. Generation wurde das Geschäftsgebäude im Jahr 2020 erneut renoviert und modernisiert. Der aktuelle Geschäftsführer, Herr Gauderübernahm den Laden von seinem Vater. Die enge Verbindung der Familie zum Sportfachgeschäft ist spätestens an ihrer Wohnsituation zu erkennen. Herr Gauder wohnt mit seiner Familie direkt über ihrem INTERSPORT-Geschäft.  Neu und modern liegt der Fokus auf den über 1.000 qm und den zwei Etagen des INTERSPORT Gauders weiterhin vor Allem auf dem Kunden und der Liebe zum Sport. Neben Schuhen, Bekleidung und Ausrüstung für viele verschiedene Sportarten, spielt das Tischtennis in diesem INTERSPORT eine besondere Rolle. Denn hier liegen die Anfänge des INTERSPORT Gauders. Und auch heute macht der Tischtennis-Bereich einen großen Teil des Ladens aus.  

Die INTERSPORT-Händler mit ihren lokalen Geschäften sind eigenständige Unternehmer, die selbst über ihr Angebot und Sortiment entscheiden können. So legt jedes INTERSPORT-Geschäft seinen eigenen Sport-Fokus fest und ist damit sehr individuell gestaltet 

INTERSPORT Gauder ist nur eines von über 1.500 INTERSPORT-Geschäften in Deutschland. Und somit ist dies auch nur eine von vielen Geschichten unserer INTERSPORT-Familie. Viele Fachgeschäfte in unseren Reihen sind familiengeführt und werden von Generation zu Generation weitergegeben. Die enge Verbindung, der persönliche und familiäre Zusammenhalt und die individuelle Umsetzung jedes einzelnen INTERSPORT-Geschäfts macht unser gesamtes Konzept aus. 

Um das alles beizubehalten und auch nach dem Lockdown einen tollen Service und eine große Auswahl vor Ort bieten zu können, heißt es, den lokalen Handel zu unterstützen. Durch unser Spielmacherprinzip ist dies auch während des Lockdowns über unseren Onlineshop möglich.  

Du entscheidest, woher dein Paket kommt, wie es verpackt und behandelt wird und von wem!

buy online, but local

The following two tabs change content below.
Juliane Hoffmann

Juliane Hoffmann

Juliane ist Social Media & Content Managerin in der INTERSPORT Digital Unit. Sie liebt es, neue Orte und Menschen kennenzulernen und lebt ganz nach ihrem Motto: Du kriegst, was du gibst, wenn du tust was du liebst ♡