Das Abenteuer Natur: Camping und weitere Aktivitäten im Freien

Für Deutschland wird diesen Sommer ein regelrechter Camping-Boom vorausgesagt. Da sich viele, aufgrund von Corona, für einen heimischen Urlaub entschieden haben, werden die Camping-Plätze besonders in den Sommerferien sehr gut besucht sein. 

Das touristische Camping ist seit kurzem wieder in ganz Deutschland freigegeben. Ein großer, entscheidender Aspekt dabei war, dass die Camper sozusagen ihr eigenes Hotelzimmer mitbringen. Es muss nicht, wie beispielsweise in Hotels, nach einem Übernachtungsgast alles gereinigt und desinfiziert werden. Camping findet nicht in geschlossenen Räumen, sondern im Freien und an der frischen Luft statt. Die Plätze bieten zudem ausreichend Fläche, um den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand einhalten zu können. 

Allgemein ist das Camping als Reisealternative schon längere Zeit im Trend und blüht diesen Sommer durch die Corona-Situation noch mehr auf. Vor Allem weil die Naturverbundenheit der Menschen und der Wunsch nach Abenteuer und Freiheit immer mehr in den Vordergrund rückt. Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein werden immer wichtigere Begriffe. Viele Menschen möchten daher weitestgehend auf das Fliegen verzichten, sich der Natur verbundener fühlen und sie mehr erleben und entdecken. Camping bietet dafür die perfekte Kombination aus beidem.

Dabei ist wichtig und zu beachten: 

  • bitte den Müll immer mitnehmen oder geregelt entsorgen.
  • kein Wildcamping, das in Deutschland ohnehin verboten ist.

 

Wer keine freie Fläche mehr auf einem Camping-Platz ergattern konnte, dem empfehlen wir, den eigenen Garten zum Camping-Abenteuer zu verwandeln. 

Alles zum Thema Camping, vom Zelt über die Ausrüstung bis zur Bekleidung, findest du hier: 

Camping

 

Weitere Tipps für Outdoor-Aktivitäten, sind das Wandern, eine ausgiebige Bike-Tour oder das Trail-Running. Ein Campingurlaub lässt sich super mit vielen Outdoor-Aktivitäten verknüpfen, um die komplette freie Zeit in der Natur und der frischen Luft zu verbringen. So zieht sich das Abenteuer Natur durch euren ganzen Urlaub. Sei es von der Übernachtung im Zelt, bis zur Freizeitgestaltung am Tag.

Entdecke die Natur ganz neu und nehme sie ganz bewusst bei einem Wandertag wahr. Im Freien unterwegs zu sein, lässt dich deinen Alltagsstress für ein paar Stunden vergessen. Entdecke die Natur mit ihren zahlreichen Pflanzen, Bäumen und Sträuchern und wenn du Glück hast, siehst du auch das ein oder andere freilebende Tier. 

Entscheide dich dabei nur für offizielle Wanderwege und suche dir am besten schon im Vorfeld eine geeignete Wanderroute aus. 

Die geeignete Wanderbekleidung und -ausrüstung findest du hier: 

Wandern

 

Auch eine Bike-Tour kann super schön und herausfordernd sein. Lege dir zu Beginn ein genaues Ziel fest und suche dir auch hier deine Route im Vorfeld heraus. Was gibt es schöneres als an der frischen Luft Sport zu treiben und dabei in der Natur aktiv zu sein? Plane deine Tour so, dass du an neuen Orte entlang fährst und entdecke so neue Wege. Vergesse dabei nicht, ausreichend Trinken mitzunehmen und kleine Trinkpausen einzulegen. Gerade an heißen Sommertagen ist das besonders wichtig. 

Alles rund um deine Bike-Tour findest du hier:

Bike-Tour

 

Wir wünschen euch viel Spaß bei eurem diesjährigen Sommerurlaub!

The following two tabs change content below.
Juliane Hoffmann

Juliane Hoffmann

Juliane ist Social Media & Content Managerin in der INTERSPORT Digital Unit. Sie liebt es, neue Orte und Menschen kennenzulernen und lebt ganz nach ihrem Motto: Du kriegst, was du gibst, wenn du tust was du liebst ♡
Juliane Hoffmann

Neueste Artikel von Juliane Hoffmann (alle ansehen)