Das Tabata-Geständnis

Wie war das mit dem inneren Schweinehund? Diesen Beitrag sollte ich wohl noch einmal genauer lesen… Denn, ich muss es zugeben, aus dem angekündigten Tabata-Selbsttest ist bisher nicht viel geworden. Aus vier mal die Woche Tabata ist eher vier mal die Woche viel zu gute Ausreden geworden – viel zu heiß, Eisessen macht bei dem Wetter eh mehr Spaß – zu viel Chaos zuhause, ich muss erst mal aufräumen – im Urlaub Sport? Womöglich am Strand, wo alle zuschauen? Hmmmmm….

Kurz und gut, das ist jetzt also mein Tabata-Geständnis: Der innere Schweinehund war größer. Bis jetzt! Die nächsten vier Wochen stehen unter dem Tabata-Stern. Ich werde die Tabata-App anwerfen. Versprochen. Und dann berichte ich auch hier.

Habt ihr schon Erfahrung mit Tabata? Oder Tipps gegen den Schweinehund? Ich freu mich über Kommentare! :)

Eure Steffie

The following two tabs change content below.

Stephanie Ortega

Neueste Artikel von Stephanie Ortega (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.