Deuter: über Nachhaltigkeit, soziale Verantwortung und die seit 2020 PFC-freien Produkte

Deuter ist der Outdoor-Spezialist mit Leidenschaft, Tradition und Erfahrung. Die Rucksäcke und Produkte sind ihrer Zielgruppe, den verschiedenen Sportarten und Bedürfnissen angepasst. Deuter gilt noch heute als der Rucksack-Pionier mit dem weltweit besten Tragekomfort-System.

Im Jahr 1898 gründete Hans Deuter die Firma und bekannte Marke in Augsburg. Eine Ära begann und die Geschichte des Rucksacks wurde nachhaltig geprägt. Besondere Meilensteine stellen dabei die SL-Line, welche 2006 speziell für Frauen entwickelt wurde, sowie der Deuter-Schlafsack, der im Jahr 2009 zum Portfolio hinzukam, dar. 

My Deuter is my Backup

Die soziale Verantwortung und die Reduktion negativer Auswirkungen des Handelns spielen in diesem Bezug eine sehr wichtige Rolle und sind fest in die Firmen-Identität verankert. Corporate Responsibility und Nachhaltigkeit werden demnach bei Deuter sehr groß geschrieben und in allen Bereichen und Standpunkten der Produktionskette mit einbezogen und beachtet. Von der Idee bis zum fertiggestellten Produkt werden diese Unternehmenswerte verfolgt. In Punkten wie Lieferkette, verwendete Materialien und Reparaturservice versucht Deuter seinen Kunden mit Einhaltung eines hohen Qualitätsversprechens, auch dem Nachhaltigkeits- und Sozialaspekt gerecht zu werden. 

Durch die aktive Mitgliedschaft in verschiedenen Initiativen und Auszeichnungen unterschiedlicher Standards wird die 360-Grad-Sicht bei Deuter abgerundet: 

Seit Mitte 2015 zählt Deuter als Mitglied zum Bündnis für nachhaltige Textilien. Es unterstützt die Firma bei der Erreichung und Verbesserung verschiedener Ziele in Bezug auf die Textil-Lieferkette.

Mit Unterstützung der Fair Wear Foundation achtet Deuter seit nunmehr 9 Jahren auf gerechte Arbeitsbedingungen in seinen Produktionsländern. Zu diesen zählen unter anderem die Rechte der Arbeitnehmer, die Löhne und Überstunden-Regulierung. In diesem Jahr wird Deuter zum bereits siebten Mal mit der höchstmöglichen Auszeichnung, dem Leader Status, der Foundation ausgezeichnet.

Auch das Thema Umweltschutz bleibt bei Deuter nicht außen vor. Durch das bluesign-System mit dem Deuter seit 2008 in einer Partnerschaft steht, wird darauf geachtet, dass der gesamte Produktlebenszyklus umweltfreundlich abläuft. Deuter arbeitet beispielsweise nur mit Lieferanten zusammen, die ebenfalls an das bluesign-System angeschlossen sind. 

Durch die Zertifizierung des Responsible Down Standards kann Deuter außerdem nachweisen, dass sie ebenso auf Tierschutz achten und seit 5 Jahren ausschließlich zertifizierte Daunen und Federn weiterverarbeiten. 

Somit zählt zur Deuter-360-Grad-Ansicht die Sicherstellung der gesellschaftlichen Verantwortung in den vier Bausteinen Nachhaltigkeit, Ökologie, Tierschutz und Soziales. Doch diese Verantwortung hört nicht beim Verkauf des Produktes auf. 

Um dem Nachhaltigkeitsversprechen treu zu bleiben, bietet Deuter einen lebenslangen Reparaturservice an. Somit endet der CSR-Gedanke nicht mit dem Verkauf der Produkte, sondern geht auch darüber hinaus. Deuter steht für sehr gute Qualität und ist auf die Langlebigkeit seiner Produkte sehr stolz.

Wo findet die Herstellung der Deuter-Produkte statt?

Deuter arbeitet seit vielen Jahren und Jahrzehnten mit lediglich zwei Partnern, Duke und Bellmart, in der Produktion zusammen und stellt seit 1994 seine Produkte in 3 Fabriken in Vietnam her. Während dort alle Rucksäcke, Taschen und Accessoires produziert werden, kommen die Schlafsäcke sowie alle Daunenprodukte vom chinesischen Standort. Die Kunstfaserschlafsäcke werden aus Myanmar geliefert.

Durch die deutliche Unternehmens-Transparenz, die sich über die gesamte Produktionskette entlang zieht und sogar darüber hinaus geht, macht Deuter klar, dass ihnen diese Punkte sehr wichtig sind und sie gerne zeigen, wie sie arbeiten und wie sie sich verbessern möchten. Für die Umwelt und für bessere Arbeitsbedingungen in den Produktionsländern.

Nachdem in den letzten Jahren kontinuierlich die Stoffe auf PFC-freie Imprägnierung umgestellt wurden, gilt ab Frühling/Sommer 2020: Alle Deuter-Produkte sind PFC-frei.

Was ist überhaupt PFC?

PFC ist die Abkürzung für per- und polyfluorierte Chemikalien. Es handelt sich dabei um Substanzen, die nicht nur uns Menschen und unserer Gesundheit schaden, sondern auch der Umwelt. Einige dieser Substanzen können sogar Krebs auslösen.

Warum wird PFC noch verwendet?

PFC ist eine Substanz, welche eine abweisende Eigenschaft aufweist. Sie kann wasser-, schmutz- oder fett-abweisend sein und wird daher sehr häufig bei Outdoor-Textilien wie Regenjacken, aber auch alltäglichen Produkten wie  Kochgeschirr oder Pizzakartons verwendet.

 

Deuter hat nun der umweltschädlichen und gesundheitsbelastenden Substanz komplett abgeschworen und stellt ab Frühling/ Sommer 2020 sicher, dass alle Produkte PFC-frei sind. Deuter steigt somit auf eine Alternative um, welche umweltschonend sowie gesundheitlich komplett unbedenklich ist und trotzdem ihren Zweck der Imprägnierung von Textilien bewirkt.

Für euch im Test: Der Futura 22 SL

INTERSPORTLERIN Jessi hat den Deuter Backpack für euch mit in ihren Urlaub genommen.

Wer braucht schon PFC? Deuter sagt 2020 “tschüss” zu dem schädlichen Material und nutzt stattdessen umweltfreundliche Alternativen – und genau das habe ich im Wanderurlaub getestet! 

Bei Nieselwetter ging es mit dem Deuter Tages- und Wanderrucksack Futura 22 SL los und ich muss sagen, das alternative Material hält, was es verspricht! Der Rucksack ist wasserabweisend, verfügt aber auch über eine Regenhülle und ist dazu noch ein Stauraumwunder für Tagestouren. 

Mehrere praktische Fächer, wie das elastische Frontfach sind super für die Wanderung und dank des perfekt sitzenden Rückensystems inkl. Brust- und Hüftgurt lässt sich der Rucksack auch längere Zeit angenehm tragen! Und auch die Farbe “greencurry” hat mehr als überzeugt.

Die SL-Line wurde speziell für Frauen entwickelt und ist ihren Bedürfnissen perfekt angepasst. Seit 2006 arbeitet Deuter mit verschiedenen Expertinnen an speziell für Frauen produzierten Produkten. Von den schmaler-geschnittenen Schulterträgern, einem kürzeren Rückenteil über der perfekten Anpassung an die weibliche Hüfte macht die SL-Line eine super Form.

 

Teste ihn selbst!

The following two tabs change content below.
Juliane Hoffmann

Juliane Hoffmann

Juliane ist Social Media & Content Managerin in der INTERSPORT Digital Unit. Sie liebt es, neue Orte und Menschen kennenzulernen und lebt ganz nach ihrem Motto: Du kriegst, was du gibst, wenn du tust was du liebst ♡
Juliane Hoffmann

Neueste Artikel von Juliane Hoffmann (alle ansehen)