Überraschend begeisternd – die Aeropex Kopfhörer von Aftershokz

Seit Kurzem sind auf www.intersport.de auch Produkte der Marke Aftershokz erhältlich. INTERSPORTler Roman durfte die schwarze Variante des Modells Aeropex beim Sport und im Alltag testen.

Kopfhörer mit den gewissen Extras

Vor einigen Jahren habe ich das letzte Mal probiert, mit Kopfhörern laufen zu gehen, aber irgendwie sind meine Ohren einfach nicht dafür gemacht. Entweder fielen sie andauernd heraus und die Befestigung mittels Tape war mir auch zu blöd. Seitdem genieße ich beim Laufen die Geräusche der Natur, denn ich bin ein klassischer Waldläufer. Dass man in der Stadt ganz gerne die Umgebungsgeräusche ausschaltet und lieber Musik hört, kann ich mir sehr gut vorstellen. Die Gefahr, dass man dadurch Fahrzeuge und Radfahrer überhört, ist gleichzeitig aber ein nicht zu verachtendes Risiko. Hier hat Aftershokz die Lösung für beide Lauftypen geschaffen, denn ihre Kopfhörer sitzen nicht im Ohr, sondern vor dem Ohr, sodass man die Umgebungsgeräusche trotzdem noch wahrnehmen kann – ein Extra an Sicherheit in der Stadt, ein Extra in Genuss bei Läufen in der Natur. 

Schon die Verpackung der Aeropex Kopfhörer kommt super wertig daher und auch das Zubehör überzeugt. Denn es gibt z.B. nicht nur ein Ladekabel, sondern direkt ein zweites Ersatzladekabel dazu, und auch Ohrstöpsel liegen bei, falls man doch mal die Umgebungsgeräusche ausblenden möchte. 

Geladen werden die Köpfhörer über einen USB-Anschluss, bzw. ich habe sie mit meinem Handyladegerät direkt an der Steckdose geladen, was keine zwei Stunden gedauert hat. Auch die Kopplung mit dem Handy über Bluetooth ging problemlos…einfach einen der drei Knöpfe am Kopfhörer drei Sekunden lang gedrückt halten, dann bei den Bluetooth-Geräten unter Einstellungen Aeropex auswählen, und schon läuft der Sound über die Kopfhörer. 

Dann habe ich die Aftershokz Aeropex aufgesetzt und war direkt begeistert von ihrem Sitz.

Denn durch die Position vor dem Ohr, drückt nichts im Ohr, die Titan-Konstruktion schmiegt sich super um den Hinterkopf und dadurch wackelt nichts, sodass man überhaupt keine Angst haben muss, die Kopfhörer beim Laufen eventuell verlieren zu können. Musik an und die Begeisterung wurde immer größer. Bei geringer Lautstärke hatte ich das Gefühl, als wenn im Hintergrund im Wohnzimmer Musik laufen würde, aber überhaupt nicht, als wenn ich Kopfhörer aufhätte. Trotzdem können die Aeropex auch laut und haben dabei einen super satten Sound und tolle Bässe. 

Am nächsten Tag war ich dann das erste Mal mit den Kopfhörern von Aftershokz laufen und es war einfach großartig.

Die Kombination aus Vogelgezwitscher aus dem Wald und der Musik aus den Aeropex, gleichzeitig auch noch das Geräusch der Schuhe auf den Waldwegen…einfach überragend. Die Kopfhörer saßen bombenfest, und das, obwohl ich auch noch eine Sonnenbrille getragen habe, aber da legen sie sich einfach über die Bügel und halten trotzdem. Genau so soll es doch auch sein. 

Und was macht die Aftershokz Aeropex noch großartig?

Man kann nicht nur Musik hören, sondern durch das eingebaute Mikrofon auch damit telefonieren. Nicht, dass ich vorhätte, meine nächsten Läufe für Telefonate mit Familie und Freunden zu nutzen, aber durch diese Funktion ergeben sich noch so viel weitere Einsatzmöglichkeiten, z.B. als Kopfhörer fürs Büro oder Home Office. 

Roman’s Fazit:

Ganz klare Kaufempfehlung! Ich hätte nicht gedacht, dass mich die Aeropex von Aftershokz in jeder Beziehung so überzeugen würden, aber das haben sie geschafft. Super komfortabler Sitz, toller Sound und dann auch noch das eingebaute Mikrofon für Telefonate – mehr geht nicht. Natürlich gibt es Spezialsysteme mit dem perfekten Klang und extra Business-Geräte für Telefonie, aber so viel Leistung in Laufkopfhörern hätte ich nicht erwartet. Und natürlich sind die Kopfhörer von Aftershokz nicht nur etwas für Läufer, sondern auch für Radfahrer, Kanuten, Wanderer, Golfer, usw. 

Die Aeropex Kopfhörer gibt es neben schwarz auch noch in blau und rot. Die etwas günstigeren Openmove Kopfhörer mit etwas weniger Feuchtigkeitsabweisung, mehr Gewicht, weniger Titan und kürzerer Akkulaufzeit  in grau und weiß. 

Entdecke alle Kopfhörer von Aftershokz

The following two tabs change content below.
Roman Frackenpohl

Roman Frackenpohl

Roman ist Marketing Manager für die Strategic Brands bei der INTERSPORT Digital GmbH. Er ist leidenschaftlicher Sportler, spielt Tischtennis und Golf im Verein, ist Fan des 1. FC Köln und war schon bei mehreren Olympischen und Paralympischen Spielen als Volunteer im Einsatz – immer unter dem Motto: Aus Liebe zum Sport!