Fitness @ Home: Wir geben dir Inspiration für dein Workout daheim

Fitnesstrainerin Kayla Itsines macht’s vor und zeigt ihren 8 Millionen (!) Instagram-Followern täglich, wie sie ihren Traumkörper in Form hält. Ganz ohne komplizierte Übungen oder besondere Tools. Einfach daheim!

Um fit zu bleiben, braucht es nämlich gar nicht viel. Wer seine Trainingseinheiten ein bisschen abwechslungsreicher gestalten möchte, kann sich zum Beispiel eine Fitnessmatte, ein paar Hanteln und ein Gymnastikball zulegen. Ein paar coole Outfits schaden natürlich auch nicht, um die Motivation hoch zu halten. 

 

Hier Fitness-Ausrüstung shoppen

 

Matte, Klamotten und Hanteln hast du, aber dir fehlt die nötige Inspiration für die Übungen? Kein Problem! Im Smartphone-Zeitalter helfen dir nicht nur Instagram Accounts wie der von Kayla Itsines, sondern auch Fitness-Apps weiter. Die INTERSPORT Eigenmarke ENERGETICS bietet mit ihrer Trainings-Apps zum Beispiel Übungen für Beginner, Fortgeschrittene und Profis.

Verschiedene Übungen kannst du dir außerdem in den INTERSPORT Fitness-Videos mit dem Physiotherapeut und Sportlehrer Markus Mall anschauen. Er erklärt darin auch, auf was du achten solltest. Fitness-Tipps haben wir bei der Eröffnung der Berliner INTERSPORT-Concept-Stores auch von PUMA-Model Fernanda Brandao bekommen.

Ausreden gibt es also ab sofort nicht mehr. Denn es reicht schon aus, mehrmals pro Woche eine halbe Stunde zu trainieren. Wenn du einmal damit angefangen hast und die ersten Erfolge an dir siehst, willst du sowieso nicht mehr damit aufhören. 

Das beste an Fitness @ Home: Du musst keine Gebühren zahlen, du kannst dir deine Zeit so einteilen, wie es am besten für dich ist und du kannst sogar vor dem Fernseher trainieren.

Das ist ja alles schön und gut, denkst du nun, aber du kommst einfach nicht von der Couch hoch? Auch dafür haben wir ein paar Tipps für dich!

  • Mach die Fenster auf und lüfte. Frische Luft tut immer gut! Damit dir nach dem Lüften wieder warm wird, musst du dich natürlich bewegen.
  • Dreh deine Lieblingsmusik auf. Musik motiviert ungemein, dass wissen auch wir bei INTERSPORT. In diesem Beitrag findest du unsere Workout-Songs!
  • Nimm dir am Anfang nicht zu viel vor! Schon kleinere Einheiten lassen dich fitter werden.
  • Belohne dich auch mal. Wenn du trainierst, darfst du auch Plätzchen und Glühwein (in Maßen) ohne schlechtes Gewissen genießen.

Gefällt dir der Beitrag?

Dann darfst du ihn gerne liken oder teilen:

The following two tabs change content below.
Melanie Melzer

Melanie Melzer

Melanie war Content Managerin in der INTERSPORT Digital Unit. Ihre große Leidenschaft ist es, die Welt zu bereisen. Genau das hat sie auch 2 Jahre lang getan. Über ihre Erlebnisse berichtet sie auf ihrem Blog "travel2eat.de".
Melanie Melzer

Neueste Artikel von Melanie Melzer (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.