K2 feiert 20 Jahre Frauenpower: Der perfekte Freeride-Tag

Seit 1998 hat sich ganz schön viel verändert. Auch die Skibranche. Immer mehr Frauen trauen sich abseits der präparierten Pisten im Tiefschnee zu fahren. “Die Menschen suchen das Naturerlebnis”, sagt Verena Stitzinger, seit 2004 Mitglied der K2 Women’s Alliance, die in diesem Winter ihr 20-jähriges Bestehen feiert.

Klimawandel und Digitalisierung wirken sich ebenfalls auf die Skibranche aus. “Die letzten Jahre haben uns gezeigt, dass es ohne Kunstschnee immer schwieriger wird, Pisten gut zu präparieren. Dadurch werden die Bedingungen anspruchsvoller, die Ski müssen bei verschiedensten Schneeverhältnissen funktionieren”, so die staatlich geprüfte Skilehrerin (Deutschland) und Skiführerin (Tiroler Schischulgesetz) weiter.

“Ich kann mir gut vorstellen, dass in der Zukunft so manche Piste gar nicht mehr präpariert wird, sondern oft auf Skirouten gefahren wird”, so Verena weiter. Dafür benötigen Frauen natürlich perfekt passende Ausrüstung. Also Ski und Skischuhe, die speziell auf die weiblichen Bedürfnisse angepasst sind.

K2 Women Fend Studios

“Design that begins with women and ends with luv”: Die neuen Modelle der Luv-Serie – von Frauen für Frauen

Zum 20-jährigen Bestehen der Women’s Alliance hat K2 die Luv-Serie exklusiv für Frauen neu aufgesetztDie Luv-Machine-Pistenkollektion kommt mit den neuen und superschnellen Ski Luv Machine 72Ti und die Luv Machine 74.

Luv Machine 74:

  • BIOkonic: frauenspezifischer Holzkern, der die Masse optimal auf die Skilänge verteilt und an Stellen Gewicht spart, wo weniger Stabilität benötigt wird – Ski fährt dadurch schnell und wendig
  • Stance Forward: optimal angepasste Taillierungen an die Anatomie der Frau
  • Hybritech Sidewall: Kombination aus einer Seitenwangen- Konstruktion unter der Bindung und einer Full-Cap-Konstruktion an Schaufel und Heck. Die Full Cap-Konstruktion reduziert das Gesamtgewicht und erleichtert die Schwungauslösung und -ausführung.

Luv Machine 72Ti:

  • echter Performance- Carving-Ski mit schmaler Taille und zusätzlichen Metalllaminaten
  • sorgt für Pistenspaß auf frisch präparierten Hängen und harten Pisten und garantiert zugleich Speed, Power und High Performance
  • BIOkonic Technologie, Stance Forward, Hybritech Sidewall

Sechs weitere neue Modelle bilden die Luv-Serie. Entdecke die Ski jetzt auf INTERSPORT.de

K2 Luv-Serie und weitere Ski auf INTERSPORT.de entdecken

Breast-Cancer-Awareness: Die rosa Schleife auf der Luv-Serie

Auf allen Damenprodukten von K2 wirst du eine rosa Schleife entdecken. Sie steht für den Kampf gegen Brustkrebs. Bereits seit 2002 unterstützet K2 in Deutschland den Verein Brustkrebs Deutschland. Das gesammelte Geld geht seit über 15 Jahren an Forschungseinrichtungen und betroffene Familien.

 

K2 Women mymuesli FendStudios

Mädels-Ausflug auf den Berg

Sobald du deine Ausrüstung hast, willst du sie natürlich auch benutzten. Also ab auf den Berg! Am besten mit deinen Mädels. Wichtig für so einen sportlichen Skitag: Ein ausgewogenes Frühstück, das dir die nötige Energie gibt, aber nicht zu schwer im Magen liegt.

Anna Gerig, Julia Neumann und Verena Stitzinger von der K2 Women’s Alliance setzen auf das K2 Women’s Alliance Müsli von mymuesli. Verenas Lieblingszutaten Haferflocken und Mandeln lassen sich optimal mit Julias präferiertem Joghurt-Orange-Crunch und Annas geliebten Blaubeeren kombinieren. Ein Schuss Milch oder Joghurt dazu und fertig ist der ideale Frühstückssnack.

Mehr Frühstücksideen findest du in unserer Food-Kategorie

So ein Freeride-Tag hat es in sich

Freeriden ist anstrengend. Die Muskeln werden stärker beansprucht und somit auch schneller müde. Denn du bist abseits der gut präparierten Pisten unterwegs und musst daher auf Unebenheiten und höhere Widerstände reagieren. Da Männer normalerweise mehr Kraftausdauer besitzen, können sie die Mehr-Belastung besser ausgleichen. Daher ist es bei Frauen besonders wichtig, dass sie die Technik beherrschen – so können sie Kraft sparen.

Beim Freeride-Skifahren müssen Körperspannung und Gleichgewicht trainiert werden. Die Muskeln werden also stärker beansprucht und dementsprechend schneller müde – Männer haben tendenziell mehr Kraftausdauer und können so die zusätzliche Belastung leichter ausgleichen. Frauen sollten deshalb die Technik besonders gut beherrschen.

K2 Women FendStudios

Außerdem gilt zu beachten:

  • die Wetterbedingungen
  • Lawinenberichte
  • Lawinen-Notfallausrüstung dabei haben
  • nie allein unterwegs sein
  • genügend Abstand halten
  • setze dich nicht unter Druck und nimm dir Zeit – Safety first
  • “Angsterlebnisse entstehen immer dann, wenn man denkt, man muss schnell irgendwo hinterher und so tun, als ob das alles easy wäre. Da entstehen die schwierigen Situationen, die auch oft so abschreckend sind, dass man das nicht wiederholen will. Also ein schönes Umfeld suchen, vorher sicher gehen, dass es da gemütlich und sanft genug zu geht und dann am besten mit einem Guide hinein ins Vergnügen”, sagt Verena Stitzinger auf http://outdoorrunde.de/frauen-geht-freeriden/

Ski-Outfits und -Ausrüstung gibt's auf INTERSPORT.de

Gefällt dir der Beitrag?

Dann darfst du ihn gerne teilen:

The following two tabs change content below.
Melanie Melzer
Melanie ist Content Managerin in der INTERSPORT Digital Unit. Ihre große Leidenschaft ist es, die Welt zu bereisen. Genau das hat sie auch 2 Jahre lang getan. Über ihre Erlebnisse berichtet sie auf ihrem Blog "travel2eat.de".