McKINLEY: S.CAFÉ – vom Kaffee zur Funktionskleidung

In unserer Zeit ist es besonders wichtig verantwortungsbewusst zu denken und auch so zu handeln. Unsere INTERSPORT Exklusivmarke McKINLEY bietet dafür viele verschiedene Ansätze. 

Neben einigen Zertifikaten steckt hinter der Marke auch der Einsatz für den Tierschutz sowie auch für Themen, wie Recycling und Ökologie. Die Nutzung natürlicher Rohstoffe ist dabei genauso wichtig, wie die Tatsache des biologischen Abbaus der Artikel.

Darunter fällt ebenso der S.CAFÉ-Ansatz. 

Recycelter Kaffee? Klingt verrückt, oder? Ist aber eigentlich ziemlich genial. Wir erklären euch, wie’s funktioniert.

Der Prozess – Vom Kaffee zur Funktionsbekleidung

Die Basis bildet Kaffeesatz, der dann als Modifikation in das Garn eingearbeitet wird. Aber fangen wir von vorne an. Der Vorgang beginnt mit dem Rösten und Brühen des Kaffees und dem anschließenden Trocknen und Extrahieren des Kaffeesatzes. Der gewonnen Kaffeeextrakt wird in einem speziellen Verfahren zusammen mit PES (Polyester) vermischt und letztendlich zu Garn gespritzt. Im Herstellungsprozess der Artikel, wie beispielsweise Funktionsbekleidung, wird die Spezialfaser dann benutzt, um die Kleidung anzufertigen. 

Die Vorteile durch S.CAFÉ

Die nachhaltige Technologie bietet einige Vorteile. Der größte Pluspunkt ist natürlich der Aspekt der Nachhaltigkeit. Durch den Kaffeesatz erlangen die Endprodukte die Eigenschaften der natürlichen Geruchskontrolle, da der Kaffeesatz eine geruchshemmende und -neutralisierende Wirkung mit sich bringt, und ein optimales Temperaturmanagement. Sie sind dazu schnell trocknend, sogar doppelt so schnell wie Baumwolle, und bieten einen UV-Schutz.

Der im Garn enthaltene Kaffeesatz hilft dem Material die entstandene Feuchtigkeit nach außen zu transportieren und verteilt sie auf der Oberfläche. So ist das Temperaturmanagement ideal geregelt und es werden zusätzlich Gerüche mit absorbiert. 

Hast du etwa immer noch Bedenken? Die Artikel wurden zwar ursprünglich aus Kaffeesatz hergestellt, profitieren aber sehr davon und halten im übrigen auch einer normalen Maschinenwäsche stand. Im Durchschnitt können S.CAFÉ-Produkte sogar so lange getragen werden, wie andere Artikel aus einer “normalen” Herstellung. Das Material ist zudem sehr angenehm und komfortabel. 

It’s a perfect Match – für alle Outdoor-Fans

Der Nachhaltigkeits-Kreislauf

Um das ganze noch besser zu verdeutlichen: Der Kaffeesatz aus nur einer Tasse Kaffee reicht bereits aus, um zwei bis drei T-Shirts zu produzieren. 

Das gute daran: der Kaffeesatz, der eigentlich als Müll gilt, wird nicht weggeworfen, sondern weiterverwertet und nützlich gemacht. Und noch besser: die Artikel aus dem S.Cafe-Verfahren können am Ende ihres Lebens sogar kompostiert werden. So schließt sich der Kreis. Der tolle Fakt des biologischen Abbaus der Artikel ist dann das Ende des nachhaltigkeits-Kreislaufes und irgendwo auch wiederum ein Anfang. 

Der weltweite Kaffeekonsum steigt sogar jährlich immer weiter an. Wurde sogar zu einem richtigen Lifestyle und fast schon zu einer globalen Bewegung. Erst vor einigen Wochen entstand beispielsweise der Trend des “Dalgona Coffees”. Kaffee ist zudem eine sehr nachhaltige und umweltfreundliche Ressource. 

Drink it – wear it!

 

zu den McKINLEY S.CAFÉ-Produkten

The following two tabs change content below.
Juliane Hoffmann

Juliane Hoffmann

Juliane ist Social Media & Content Managerin in der INTERSPORT Digital Unit. Sie liebt es, neue Orte und Menschen kennenzulernen und lebt ganz nach ihrem Motto: Du kriegst, was du gibst, wenn du tust was du liebst ♡