Mit diesen Tipps steht euer Zelt

Die Tour steht, die Ausrüstung ist gepackt, das Ziel erreicht und jetzt muss nur noch das Zelt aufgebaut werden. Doch dann will es einfach nicht stehen. Vielen Outdoor-Fans könnte diese Situation bekannt vorkommen. Besonders schwer wird es, wenn das Zelt auf einem steinigen Untergrund stehen soll, wie beispielsweise an einer Küste oder im Gebirge. Mit unseren Tipps, helfen wir euch, den richtigen Stand für euer Zelt zu finden.

 

Das Zelt macht’s

Ein Blick auf die riesige Auswahl an Zelten zeigt, dass es kein leichtes Unternehmen sein wird, das passende Zelt zu finden. Nicht nur die Größe und das Material sind entscheidend, sondern auch die Art und Weise, wie das Zelt befestigt werden muss. Damit ein Zelt auch auf steinigem Boden stehen kann, sollte ein selbsttragendes Konstrukt ohne Heringe gewählt werden. Es empfiehlt sich zudem ein Zelt zu nehmen, dass eine kleine Grundfläche besitzt, da die Stellflächen im Gebirge eher kleinflächig sind.

 

Es könnte hart werden

Ihr solltet auf alle Fälle darauf achten, den Untergrund zu prüfen. Damit das Zelt nicht beschädigt wird. Geht sicher, dass sich keine spitzen Steine auf eurem gewünschten Platz befinden. Beim Zeltaufbau sollte daher nochmals die Lage überprüft werden. Eine Zeltunterlage kann für zusätzlichen Schutz sorgen. Da Steine und Felsen nicht unbedingt bequem sind, würden wir euch zu einer dickeren Schlafmatte raten, um Unebenheiten ausgleichen zu können. Hier eignen sich insbesondere Matten, die mit Luft gefüllt sind.

 

Gewusst wie

Auf felsigem Boden kann es passieren, dass sich die Sturmleinen nicht mit den Heringen verankern. In diesem Fall kann man auf Wurzeln oder kräftige Sträucher zurückgreifen. Große Steine können als Ersatzanker benutzt werden. Ist zudem die Abspannleine zu kurz, kann diese mit weiteren Schnüren verlängert werden.

 

Das Wetter im Blick

Liebe Outdoor-Fans aufgepasst: Bei einem Gewittern oder einer Gewittergefahr, sollte unbedingt ein Zeltplatz gewählt werden, der sich weder in der Nähe von Bäumen noch Gewässern befindet. Wir wünschen euch gutes Gelingen und einen tollen Outdoor-Trip.

The following two tabs change content below.
Mareike Schultz

Mareike Schultz

Mareike ist Referentin der Unternehmenskommunikation und versorgt die Presse jederzeit mit den wichtigsten News über die INTERSPORT. Ihr größter sportlicher Erfolg war ein Triathlon vor zwei Jahren. Die Story dazu könnt ihr hier im Blog nachlesen.
Mareike Schultz

Neueste Artikel von Mareike Schultz (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.