Outdoor: alle hilfreichen Tipps im Überblick

Outdoor, das bedeutet Leben, Natur, Freiheit und Ruhe. Es ist zugleich ein großer Überbegriff für viele Aktivitäten in der freien Natur. Sei es das Wandern, Klettern, Trekking, Trailrunning, Camping und vieles mehr. Wir geben euch Anregungen und Tipps für euer nächstes Outdoor-Abenteuer.

Zur Ruhe kommen, abschalten und entspannen. Die Natur ist dafür der beste Zufluchtsort. Wie ihr die Natur als Digital Detox nutzen könnt, lest ihr hier:

Escape to nature: über Digital-Detox und die Natur

Für eine ausgiebige Wandertour oder ein Outdoor-Abenteuer sind im Vorfeld ein paar Dinge zu beachten. Informiere dich über die Gegebenheiten vor Ort. Besonders das Wetter ist hier ein ausschlaggebender Aspekt. Je nach Wetterlage kannst du deine Ausrüstung und Bekleidung im Vorfeld planen. Bei Regen und rutschigen Untergründen ist ein gutes Schuhwerk schon die halbe Miete. Um auf Nummer Sicher zu gehen, empfehlen wir außerdem Wanderstöcke, die einen extra Halt und Haftung bieten.  

Wie die Wanderschuhe und die komplette Ausrüstung richtig gepflegt werden, erfährst du hier: 

Pflegetipps für Wanderschuhe und die 5 Kardinalfehler

So pflegst du deine Outdoor-Bekleidung richtig 

Bei größeren Wetterschwankungen ist es außerdem wichtig, Einkehrmöglichkeiten miteinzuplanen, um einem Regenschauer oder einer schlechten Wetterphase sicher ausweichen zu können. Packe dir dafür auch genug an Verpflegung, sowohl Essen als auch ausreichend Trinken für die gesamte Tour ein.  

Wie du dabei deinen Rucksack richtig packst und was du auf einer Tagestour alles benötigst, zeigen wir dir hier:  

So packst du deinen Rucksack richtig

Raus in die Natur: Packliste für deine nächste Bergtour

 entdecke unsere Outdoor-Styles

An was du außerdem denken solltest: 

  • Handschuhe und Mützeauch wenn die Sonne im Tal schon richtig brennt, kann es oben auf dem Berg noch richtig kalt sein. 
  • Sonnenschutz – ja genau, denn im Frühjahr ist deine Haut besonders empfindlich  
  • Zwiebellook bzw. 3-Lagen-Prinzip 

Outdoor macht glücklich

Die Natur hat immer etwas Beruhigendes. Die Klarheit und pure Sinnlichkeit wirken direkt entspannend auf das Gemüt. Mit jedem Schritt entfernt man sich damit auch immer mehr von seinem Alltagsstress. Lässt alles hinter sich und fokussiert sich voll und ganz auf das Outdoor-Abenteuer im Hier und Jetzt. Es ist sogar medizinisch erwiesen, dass sich die Bewegung an der frischen Luft positiv auf das Gehirn auswirkt. 

Das Wandern beispielsweise … 

  • beschleunigt den Stoffwechsel 
  • stärkt das Immunsystem 
  • hilft gegen Müdigkeit und depressive Verstimmungen 
  • stärkt das Herz-Kreislauf-System 
  • und die frische Luft wirken sich positiv auf das Gehirn aus 
  • trainiert Trittsicherheit und Gleichgewichtsgefühl  
  • verbessert deine Koordination 
  • kräftigt deine Muskulatur und macht die Gelenke belastbarer 
  • lässt deine Haut strahlen wie nach einem Spa-Besuch 
  • bewirkt, dass dein Körper die Glückshormone Endorphine und Serotonin ausschüttet. 

Camping ist 2021 beliebt wie noch nie!

Egal ob mit dem Zelt, Wohnmobil oder Camper – das “mobile” Reisen ist vor allem auch durch die Pandemie hoch im Kurs. INTERSPORTlerin Jessi war mehrere Wochen mit Hund & Freund & ihrem selbst ausgebauten Camper “Vani” unterwegs und hat für euch zusammengefasst, worauf es auf ihrer Reise ankam: 

Jessis Van-Tour

Alles zum Thema Zelt: 

Mit diesen Tipps steht euer Zelt

Weitere interessante Beiträge: 

Das Abenteuer Natur: Camping und weitere Aktivitäten im Freien

McKINLEY: S.CAFÉ – vom Kaffee zur Funktionskleidung

Handarbeit made in Europe: Alles, was du über McKINLEY-Wanderschuhe wissen musst

The following two tabs change content below.
Juliane Hoffmann

Juliane Hoffmann

Juliane ist Social Media & Content Managerin in der INTERSPORT Digital Unit. Sie liebt es, neue Orte und Menschen kennenzulernen und lebt ganz nach ihrem Motto: Du kriegst, was du gibst, wenn du tust was du liebst ♡
Juliane Hoffmann

Neueste Artikel von Juliane Hoffmann (alle ansehen)