Pflegetipps für Wanderschuhe und die 5 Kardinalfehler

Wir können unsere nächste Wandertour kaum noch erwarten. Diese Freiheit, die Natur entdecken und genießen zu können – das ist purer Luxus. Damit auch du ohne Weiteres zu neuen, abenteuerlichen Touren aufbrechen kannst, haben wir auf INTERSPORT.de alle wichtigen Outdoor-Artikel für dich, die bei einer Wandertour nicht fehlen dürfen. Ganz wichtig sind natürlich die richtigen Schuhe. Achte auf ein gutes Profil und las dich beim Schuhkauf am besten von einem INTERSPORT Händler oder unserem SCHUH COACH beraten. Und damit dein Wanderschuh auch nach der erlebnisreichsten Tour noch aussieht wie neu, geben wir dir ein paar Pflege-Tipps.

Wanderschuhe unbedingt imprägnieren

Damit du deine Wanderschuhe optimal pflegen kannst, solltest du sie nach dem Tragen zuallererst gut trocknen lassen. Nehme dafür das Fußbett und die Schnürsenkel heraus. Bei starker Verschmutzung empfehlen wir dir die Schuhe mit einer Bürste und warmem Wasser zu reinigen. Bei hartnäckigem Schmutz kann auch ein leichtes Reinigungsmittel benutzt werden.

Nach dem Saubermachen des Schuhs folgt die Imprägnierung. Da die Schuhe noch in einem leicht feuchten Zustand sind, kann die Imprägnierung tief in das Material eindringen und somit für einen optimalen Schutz sorgen. Wer seine Wanderschuhe regelmäßig imprägniert, kann die Wasser- und Schmutzaufnahme verhindern.

Zusätzliche Pflege ist das A und O

Da ein Wanderschuh bei der ein oder anderen Tour schon mal etwas mehr aushalten muss, solltest du ihn regelmäßig pflegen. Erst recht, wenn die Schuhe häufig Nässe ausgesetzt sind. Es empfiehlt sich hierbei eine Wachscreme oder Wachsemulsion. Das Leder, das durch das Wasser aufgeschwemmt wird, bleibt somit flexibel und widerstandsfähig. Auf Fette und Öle solltest du lieber verzichten, da sie die Festigkeit und Stabilität des Wanderschuhs angreifen. Außerdem könnte der Schuh so seine Atmungsaktivität verlieren.

Wanderschuhe

Die 5 Kardinalfehler bei der Schuhpflege

  1. Benutze keine säurehaltigen Mittel oder andere Mittel, um hartnäckige Verschmutzungen vom oder aus dem Leder zu entfernen.
  2. Nutze keinen Hochdruckreiniger, um deine Schuhe vom Dreck zu befreien. Damit machst du das Leder kaputt.
  3. Stecke den Schuh nicht in die Waschmaschine! Leder trocknet bei Hitze aus.
  4. Trockne deinen Schuh nicht auf der Heizung, dem Ofen, am offenen Feuer, in der prallen Sonne oder an einer anderen Hitzequelle. Das Leder wird sonst rissig und brüchig.
  5. Verpacke deinen Schuh niemals luftdicht. Leder will atmen und kann unter ungünstigen Bedingungen schimmeln.

Wir wünschen dir viel Spaß bei deiner nächsten Outdoor-Tour.

 

Wanderschuhe bei INTERSPORT.de kaufen

 

Gefällt dir der Beitrag?

Dann darfst du ihn gerne liken oder teilen:

The following two tabs change content below.
Melanie Melzer

Melanie Melzer

Melanie war Content Managerin in der INTERSPORT Digital Unit. Ihre große Leidenschaft ist es, die Welt zu bereisen. Genau das hat sie auch 2 Jahre lang getan. Über ihre Erlebnisse berichtet sie auf ihrem Blog "travel2eat.de".
Melanie Melzer

Neueste Artikel von Melanie Melzer (alle ansehen)

  1. Ich danke Ihnen für den interessanten Artikel. Besonders bei Wanderschuhen, die sehr viel wegstecken müssen, sollte man die Pflege nicht vernachlässigen.
    Mit besten Grüßen,
    Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.