Rezept: bunte Sommerrollen

First things first, … die Sommerrolle! Das perfekte Frische-Meal für jeden, der es gerne asiatisch, vielfältig und gesund liebt. Mehr Individualität in jeder Rolle ist fast nicht möglich – keine Rolle ist wie die andere, aber jede für sich etwas ganz Besonderes auf Deinem Teller. 

Bunt, bunt, bunt sind alle meine Zutaten,
Bunt, bunt, bunt ist alles, was ich mag
Darum lieb ich alles, was so bunt ist
Weil mein Mahl eine Sommerrolle ist 

 

Hannos bunte Sommerrollen: 

Was Du für 8 bunte Sommerrollen benötigst:  

8 Reisblätter 
1 x Karotte
1 x Paprika
½  x Mango
Koriander 
gehackter Ingwer 
etwas Sesam
150g Glasnudeln (plane oder mariniert – Rezept siehe unten) 

150g Garnelen
ODER
150g Hähnchenbrust (mariniert – Rezept siehe unten) 

Kleiner Tipp: Eurer Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Wer es lieber vegetarische oder vegan mag, kann hier jederzeit Fleisch gegen Fisch, oder bspw. Obst gegen Röstzwiebeln oder Nüsse eintauschen.  

Und so geht´s:  

  1. Einzelnes Reisblatt in eine Schale mit kaltem Wasser legen, einweichen lassen (ca. 30 Sek.) und anschließend auf eine glatte Arbeitsfläche legen. 
  2. Wähle Deine Lieblings-Zutaten für die Füllung aus und platziere sie in einem kleinen Rechteck am Rand des Reisblattes, so dass du links und rechts die Seiten einklappen kannst.  
  3. Die Seiten danach einklappen und die Füllung in dem Reisblatt einrollen.  
  4. Jetzt genießen und bei Lust und Laune in dem Chili Hoisin Dip oder Soja Soße dippen.

 

Marinade für Glasnudeln:  

150g Glasnudeln
15g gehackter Ingwer
1 TL Salz
etwas gehackter Koriander 
4 EL Sweet Chili Sauce 
30 ml Sojasoße light
1 EL Sesam Öl
1 EL Limetten Saft sowie etwas Abrieb der Schale
Salz & Pfeffer 

Und so geht´s: 

  1. Glasnudeln kochen, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben.  
  2. Alle Zutaten dazu geben, unter die Glasnudeln geben und mit Pfeffer & Salz abschmecken 

Hähnchen Terriaki 

150g Hähnchenbrust
2 x Stangen Frühlingslauch
½ TL brauner Zucker
5g gehackter Ingwer
2 x Knoblauch Zehen
½ x Zwiebel
30ml Sojasoße light
1 TL Honig
Salz & Pfeffer 

Und so geht´s: 

  1. Zwiebeln, gehackter Ingwer und 2 ausgedrückte Knoblauchzehen anbraten und braunen Zucker mit Soja Soße und Honig aufkochen und abkühlen lassen.  
  2. Hähnchenbrust mit Salz und Pfeffer würzen und danach in die Marinade einlegen. Frühlingslauch in kleine Ringe schneiden und über die Hähnchenbrust geben.  
  3. Optimal mariniert ist sie nach 10h im Kühlschrank 
  4. Danach die Hähnchenbrust in Streifen schneiden und anbraten 

Kleiner Tipp: Die Hühnchenstreifen sind auch ein Highlight für einen asiatischen Salat ! 

 

„Chili Hoisin Dip“ zum dippen: 

1 x Knoblauch Zehe
1 x rote Chili 
5 EL Fisch-Sauce (erhälst Du in jedem Asia Laden)
5 EL Hoisin Sauce (erhälst Du in jedem Asia Laden)
50 ml Wasser
2 EL Reisessig
1 EL Zitronen Saft

Und so geht´s: 

  1. Knoblauchzehe zerdrücken und Chili in kleine Würfel schneiden.  
  2. Alle weiteren Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen. Danach den Knoblauch und die Chili hinzugeben und über Nacht ziehen lassen.   

 

Good to know:  

Man kann davon ausgehen, dass die Sommerrollen ihren Ursprung im 7. Jahrhundert haben. Hier gab es den chinesischen Brauch am ersten Tage des Frühlings Gemüse in einen Fladen zu wickeln. Hieraus entwickelten sich diverse Varianten von Frühlings- bis Sommerrollen heraus.   

 

In diesem Sinne, viel Spaß beim Rollen und Genießen! 

Euer Hanno 

erfahre mehr auf www.hannoscorner.de

The following two tabs change content below.
Hanno Varwig
Hanno ist gelernter Koch & Hotelbetriebswirt aus der gehobenen Gastronomie. Mit Hannos Corner bietet er digitale Kochkurse, kulinarische Kleinigkeiten, sowie viele Inspirationen & Rezepte an. Gute, regionale & qualitativ hochwertige Lebensmittel, sowie deren Zubereitung mit viel Finesse und Kreativität spielen in seiner Küche eine große Rolle. Schau doch gerne mal bei ihm unter www.hannoscorner.de vorbei.
Hanno Varwig

Neueste Artikel von Hanno Varwig (alle ansehen)