Rezept: Sommerlich fruchtiger Tomatensalat

„I love it from my Head TO-MA-TOES!“ Liebe Tomate – eine kurzes Loblied an Dich:  Auch wenn man mich schnell für geile Lebensmittel begeistern kann, kennt wohl jeder den unverwechselbaren Duft von vollreifen, saftig-süßen Tomaten in allen Größen, Farben und Formen. Die Tomate ist das Superfood des Sommers mit viel Geschmack und wenig Kalorien.  

Also aufgepasst: Alle Tomatensalat-Fans wie ich – here we come! 

Streng botanisch betrachtet gehören die ursprünglich aus Mittel- & Südamerika stammenden Tomaten zu der Kategorie „Obst“ und sind mit Tollkirschen, Tabak und Kartoffeln verwandt. Im Jahr landen gut zwei Millionen Tonnen Tomaten in Deutschen Küchen. Dank dem hohen Wasseranteil enthält die Tomate wenig Kalorien (17 kcal/100 g), so gut wie kein Fett und sehr wenige Kohlenhydrate (3 g/100g) gepaart mit Vitaminen und Mineralstoffen für effektiven Schutz von Zellen, Blutgefäßen und dem Herz. Also Zugreifen explizit erlaubt! 

 

 Hanno´s „Sommerlich fruchtiger Tomatensalat“  

Was Du alles für 4 Personen brauchst:  

  • 500g Tomaten deiner Wahl, am besten kleine Kirschtomaten, Hauptsache bunt ! 
  • 1x Passionsfrucht 
  • 30ml Weißweinessig 
  • 20ml Olivenöl 
  • 10ml Rapsöl 
  • 10ml Orangensaft 
  • 1EL Honig 
  • 1x Spritzer Limettensaft 
  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken 
  • ein paar Basilikum- & Schnittlauchblätter zum Dekorieren 

Und so geht´s!

Tomaten horizontal in unterschiedlich hohe Scheiben / Stücke schneiden und mit Salz & Pfeffer abschmecken. 
Passionsfrucht halbieren und den Inhalt inkl. der Kerne in eine kleine Schüssel geben. Nun die restlichen Zutaten, ausgenommen den Ölen zur Passionsfrucht hinzugeben und mit einem Schneebesen vermischen. Als letzte Komponenten die Öle hinzugeben, damit diese sich besser mit den Wasserbestandteilen aus der Passionsfrucht und dem Orangensaft verbinden können.  

Die Vinaigrette über die Tomaten geben und mit Schnittlauch- und den Basilikumblättern dekorieren und genießen! 

Kleiner Tipp:

Für alle, die es etwas blumiger dekorieren wollen, eignen sich Blüten von Stiefmütterchen hervorragend hierfür. Egal in welcher Farbenpracht bekommt ihr diese bei eurem Gemüsehändler, auf dem Markt und in der Metro oder bei Selgros. Alternativ können auch die Blüten direkt aus dem Garten gepflückt werden. Achtet hierbei nur darauf, dass die Blüten unbehandelt – sprich ohne Dünger oder chemische Pflanzenschutzmittel behandelt sind.   

Good to know:

Hättest Du gewusst, dass eine 70 Gramm schwere Tomate während ihres Wachstums im Schnitt 13 Liter Wasser verbraucht? Außerdem gibt es eine wilde Tomatensorte auf den Galapagos-Inseln, welche unempfindlich gegen Salzwasser ist. Wer Lust und Laune hat, kann deshalb am Strand Tomaten pflücken gehen.

In diesem Sinne, viel Spaß beim Ernten & Genießen.

Euer Hanno

erfahre mehr auf www.hannoscorner.de

The following two tabs change content below.
Hanno Varwig
Hanno ist gelernter Koch & Hotelbetriebswirt aus der gehobenen Gastronomie. Mit Hannos Corner bietet er digitale Kochkurse, kulinarische Kleinigkeiten, sowie viele Inspirationen & Rezepte an. Gute, regionale & qualitativ hochwertige Lebensmittel, sowie deren Zubereitung mit viel Finesse und Kreativität spielen in seiner Küche eine große Rolle. Schau doch gerne mal bei ihm unter www.hannoscorner.de vorbei.
Hanno Varwig

Neueste Artikel von Hanno Varwig (alle ansehen)