Rezept: Greek Salad

Dieses Jahr holen wir uns den Urlaub auf kulinarischer Art zu uns nach Hause. Griechenland ist dabei immer eine Reise wert. Kreta, Korfu, Santorini oder Kos sind nur ein paar der zahlreichen, wunderschönen griechischen Inseln. Wir zeigen euch heute, wie ihr einen original Greek Salad bei euch zu Hause zubereitet.

Perfekt für die sommerlichen, warmen Tage. Ein leichter Salat zum Mittag ist die perfekte und leckerste Erfrischung. Der griechische Salat, in Deutschland auch oft Bauernsalat genannt, zeichnet sich dabei durch seine knackigen Gemüsestücke, das frische Dressing und besonders durch den Hirtenkäse on Top aus. Er enthält durch das Gemüse viele Vitamine und Mineralstoffe und durch den Käse auch genügend Eiweiße.

 

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten 

für 2 Personen

Du benötigst:

  • 1 große Paprika oder 2 Spitzpaprika
  • 2 Tomaten
  • ½ Salatgurke
  • ½ rote Zwiebel
  • eine kleine Dose schwarze Oliven (entsteint)
  • 1 Hirtenkäse (je nach Geschmack aus Schafsmilch, Ziegenmilch oder Kuhmilch)

für das Dressing:

  • Olivenöl
  • Weinessig
  • getrockneter Oregano
  • Salz und Pfeffer

 

Und so funktionierts:

1. Wasche und putze die Spitzpaprika und schneide sie in Ringe oder mundgerechte Stücke deiner Wahl.

2. Wasche die Tomaten und schneide sie ebenfalls klein.

3. Die Gurke kannst du waschen und kleinschneiden oder bei Bedarf auch schälen. Hier kannst du Würfel oder mundgerechte Stücke schneiden.

4. Die rote Zwiebel wird geschält und in dünne Streifen oder Ringe geschnitten.

5. Gebe nun das geschnittene Gemüse sowie die schwarzen Oliven in eine große Schüssel.

6. Für das Dressing gibst du 1 EL Weinessig und 3 EL Olivenöl, sowie 2 TL Salz und Pfeffer nach Geschmack dazu. Vermenge alles gut.

7. Platziere den Hirtenkäse auf dem geschnittenen Gemüse. Mit etwas getrocknetem Oregano und einem Schuss Olivenöl über den Salzlakenkäse, schmeckt der Salat am besten.

Vor dem Verzehr kannst du den Hirtenkäse mit Hilfe von zwei Gabeln in kleine Stücke zerkleinern und unter das geschnittene Gemüse mengen. 

Der griechische Salat kann ideal als Hauptgang gegessen werden und ist gerade im Sommer eine leichte, erfrischende Mahlzeit. Natürlich kann man ihn auch als Beilage beispielsweise zum Grillen zubereiten.

Guten Appetit!

grobe Nährwerte für 100 g:

Kalorien: 110 kcal

Kohlenhydrate: 2,2 g

Fett: 8 g

The following two tabs change content below.
Juliane Hoffmann

Juliane Hoffmann

Juliane ist Social Media & Content Managerin in der INTERSPORT Digital Unit. Sie liebt es, neue Orte und Menschen kennenzulernen und lebt ganz nach ihrem Motto: Du kriegst, was du gibst, wenn du tust was du liebst ♡
Juliane Hoffmann

Neueste Artikel von Juliane Hoffmann (alle ansehen)