So findest du die perfekte Skibrille

Plötzlich hast du da so ein riesiges Ding auf der Nase. Das dir womöglich noch Druckstellen im Gesicht verleiht. Damit und mit deinem Helm kommst du dir vor wie ein Astronaut. Du fühlst dich irgendwie eingeschränkt und eingeengt. Wir haben gute Nachrichten für dich: Es geht auch anders! Eine Skibrille kann auch ganz angenehm auf deinem Gesicht sitzen. Sogar so angenehm, dass du sie überhaupt nicht mehr wahrnimmst und einfach nur noch deine freie Sicht auf die wunderschöne Berglandschaft genießt. Schön wär’s, denkst du dir jetzt? Wir machen diesen Traum wahr und verraten dir, wie du die perfekte Skibrille für dich findest!

Folgende Dinge solltest du beim Kauf beachten:

  • Da wäre zunächst einmal der UV-Schutz. Schnee reflektiert Sonne und die Strahlen können deine Hornhaut schädigen. Deine Skibrille muss also unbedingt einen 100%igen UV-Schutz haben!
  • Dazu soll dich die Brille natürlich vor Schnee, Wind und Eis schützen. Sie muss also dicht abschließen, darf aber nicht drücken. Ein größerer Rahmen verhindert Druckstellen. Damit euch die Skibrille nicht von der Nase rutscht,, stellt das Band richtig ein – nicht zu eng und nicht zu weit. Die verschiedenen Brillen-Größen erklären wir euch weiter unten im Beitrag.
  • Eine Brille, die beschlägt, nützt dir natürlich überhaupt nichts. Achte deshalb unbedingt auch auf eine Anti-Fog-Beschichtung. Achtung: Wenn du diese hast, darfst du deine Brille nur mit speziellen Mikrofasertüchern oder warmen Wasser ohne Zusätze reinigen!
  • Außerdem sollten Schaumstoff- oder Plastik-Einsätze am oberen und unteren Rand der Skibrille dafür sorgen, dass Luft ein- und ausströmen kann und deine Brille somit nicht beschlägt. Achte hier darauf, dass dein Helm die Belüftungslöcher nicht verdeckt. Auch bei der Reinigung solltest du an die Belüftungslöcher denken: ein leichtes Pusten oder Klopfen löst den Schnee bzw. Schmutz.
  • Zur Gläserform: Es gibt sphärische und zylindrische Gläser. Sphärische sind sowohl horizontal als auch vertikal gebogen. Dein Vorteil: Du kannst das komplette Sichtfeld ausnutzen und bist außerdem perfekt vor grellem Licht geschützt. Dazu hast du mehr Platz zwischen Brille und Gesicht, wodurch die Brille nicht so schnell beschlägt.
  • Zylindrische Gläser sind lediglich horizontal gebogen und vertikal flach. Weil sie deine Sicht ein wenig einschränken und du leichter geblendet werden kannst, sind diese Modelle günstiger.
  • Apropos Licht: Farbe und Technologie deiner Skibrille beeinflussen die Lichtdurchlässigkeit. Dunkle und versiegelte Gläser lassen weniger Licht durch als helle Gläser. Allround-Modelle haben meist eine Lichtdurchlässigkeit von 30%. Ist es sehr sonnig, werden 3-8% Lichtdurchlässigkeit empfohlen – an einem eher trüben Tag eignet sich ein Wert zwischen 81-100%.

 

Skibrillen

Auf die Größe kommt es an

Oversized fit: Dank dem übergroßen Rahmen hast du ein großes und freies Sichtfeld. Weil diese Modelle aber doch sehr groß sind, sind sie eher für Männer geeignet.

Medium fit: Das ist sozusagen das Allround-Modell unter den Skibrillen. Männer und auch Frauen mit den unterschiedlichsten Gesichtsformen können diese Rahmengröße tragen.

Small fit: Wenn du ein eher schmales oder zierliches Gesicht hast oder eine Skibrille für Kinder suchst, dann entscheide dich für Small-fit-Modelle.

Asian fit: Einige Hersteller bieten auch Brillen für sehr kleine Nasen an. Der Abstand zwischen Nasenrücken und Brille ist hierbei geringer.

So reinigst du deine Skibrille

Zum Schluss noch ein paar Worte zur Reinigung: Bewahre deine Skibrille am besten in einem Etui bzw. in einer Brillenhülle auf, um Kratzer zu vermeiden. Denke bei der Reinigung neben den Gläsern und Belüftungslöchern auch an das Kopfband. Das soll schließlich elastisch bleiben und dir nicht irgendwann vom Helm abplatzen. Achte einfach auf die Hersteller-Angaben.

Es gibt übrigens auch Skibrillen für Brillenträger. Diese Modelle werden OTG-Brillen (Over The Glass) genannt. Allgemein eignen sich sehr große Skibrillen für Brillenträger. Du kannst aber auch auf einen Visierhelm zurückgreifen.

Warum Helme so wichtig sind und alles über die Vorteile von Visierhelmen, erfährst du auf unserer Sicher-im-Schnee-Seite. Stylische Helme gibt es bei INTERSPORT natürlich auch. Überzeuge dich selbst!

 

Skibrillen und-Accessoires shoppen

 

 

Gefällt dir der Beitrag?

Dann darfst du ihn gerne teilen:

The following two tabs change content below.
Melanie Melzer
Melanie ist Content Managerin in der INTERSPORT Digital Unit. Ihre große Leidenschaft ist es, die Welt zu bereisen. Genau das hat sie in den vergangenen 2 Jahren auch getan. Über ihre Erlebnisse berichtet sie auf ihrem Blog "travel2eat.de".
Melanie Melzer

Neueste Artikel von Melanie Melzer (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.