Sportlich und gesund ins neue Jahr: So klappt es mit den guten Vorsätzen

Gute Vorsätze sind ja dazu da, um gebrochen zu werden. Oder kennst du jemanden, der all das, was er sich vorgenommen auch wirklich durchgezogen hat? Hand aufs Herz: Die wenigsten denken Mitte Januar noch an ihre guten Vorsätze. Viele werfen sie direkt am Jahresanfang wieder über Bord. Kommt dir bekannt vor? Dann haben wir einen Tipp für dich: Klein anfangen!

Setze dir realistische Ziele und versuche nicht gleich übers Ziel hinauszuschießen. Verbiete dir nichts. Wenn du gern Schokolade isst, dann genieße sie künftig einfach ausgiebiger und iss sie langsam und bewusst. Falls du es noch nicht getan hast: Kauf doch mal dunkle Schokolade mit mindestens 70% Kakaoanteil. Sie kann Stress mindern, sich positiv auf dein Herz auswirken, deine Stimmung heben und sogar bei Eisenmangel helfen. Wie bei allem gilt aber natürlich auch hier: In Maßen genießen!

Fit im Alltag

Du willst mehr Sport machen und dich gesünder ernähren? Dann nimm künftig einfach immer die Treppen statt den Aufzug. Lass das Auto öfter mal stehen, hol dein Fahrrad aus dem Keller oder laufe einfach. Steige eine Station früher aus dem Bus aus. Stehe beim Telefonieren auf und spaziere im Raum herum. Such dir Gleichgesinnte und treffe dich mit ihnen – zum Spazierengehen, Laufen, im Fitness-Studio – egal was, Hauptsache ihr seid aktiv und in Bewegung.

Übrigens: Du musst dich nicht gleich im Fitness-Studio anmelden. Auch daheim kannst du viele Übungen selber machen. Apps wie die kostenlose INTERSPORT ENERGETICS Trainings-App unterstützen dich dabei und geben dir die nötige Inspiration für dein nächstes Workout daheim.

 

Tipps für dein Workout @ Home

 

Gute Vorsätze - Fitness

 

Wie immer gilt: Die Vorfreude auf das nächste Workout ist noch größer, wenn du dafür in richtig coole Klamotten schlüpfen kannst! Also verabrede dich am besten für einen ausgiebigen Stadtbummel – so bewegst du dich auch gleich an der frischen Luft – und hol dir stylische Oberteile, Sport-BHs, Tights und Schuhe für deine nächste Trainingseinheit. Oder belohne dich nach einer Trainingseinheit zu Hause mit einer ausgiebigen Online-Shopping-Session.

 

Angesagte Fitness-Styles entdecken

 

So einfach ernährst du dich gesünder

Gesünder ernähren möchtest du dich natürlich auch. Das ist zum Glück gar nicht schwer. Bau einfach mehr Gemüse und Obst in deinen Speiseplan ein – die zusätzlichen Vitamine kannst du im Winter eh gut gebrauchen. Schneide morgens Obst in dein Müsli, deinen Joghurt oder Quark. Statt Marmelade kannst du einfach Beeren auf dein (Vollkorn-)Brot legen. Ersetze Zwischendurch-Snacks durch gesündere Alternativen. Lege Spinat und/oder anderes Gemüse auf deine Pizza, in deine Pasta oder Lasagne. Verändere das Verhältnis: Packe mehr Gemüse auf deinen Teller und weniger Nudeln, Reis oder Brot. Iss als Vorspeise einen Salat. Und vergiss nicht viel zu trinken – Wasser und ungesüßten Tee solltest du stets bei dir haben.

Wie auch beim Sport gilt: Fange klein an und nähere dich Stück für Stück einem gesünderen Ernährungsplan an. So klappt’s garantiert mit deinen Vorsätzen!

 

Gefällt dir der Beitrag?

Dann darfst du ihn gerne teilen:

The following two tabs change content below.
Melanie Melzer
Melanie ist Content Managerin in der INTERSPORT Digital Unit. Ihre große Leidenschaft ist es, die Welt zu bereisen. Genau das hat sie in den vergangenen 2 Jahren auch getan. Über ihre Erlebnisse berichtet sie auf ihrem Blog "travel2eat.de".
Melanie Melzer

Neueste Artikel von Melanie Melzer (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.