Unsere Tipps zum Start in die Wandersaison

Deine Routen hast du schon fest im Kopf? Oder freust du dich einfach darauf, loswandern zu können? Ob du nun der akribische Planer oder der spontane Wanderer bist – eins steht fest: Du kannst dich endlich wieder auf den Weg machen! Ein paar Dinge gilt es allerdings zu beachten. 

Bevor du also Hals über Kopf losstürzt, solltest du dich vor allem im Frühjahr über die Gegebenheiten vor Ort informieren. Schau dir deine Route an – liegt sie auf der Nord- oder auf der Südseite? Während die nordseitigen Wege noch etwas nasser und rutschiger vom unbeständigen Frühjahrswetter sind, dürften die Pfade auf der Südseite schon gut getrocknet sein.

Achte auch auf möglichst viele Einkehrmöglichkeiten auf deiner Wandertour. Falls es doch mal einen Wolkenbruch gibt, kannst du dich so schnell unterstellen. Beachte dabei, dass viele Almen im Frühjahr noch keinen Bewirtungsbetrieb haben. Also pack dir genug Verpflegung ein. Beim Deutschen Alpenverein kannst du nach geöffneten Hütten schauen. 

Apropos Regen. Er sorgt natürlich auch dafür, dass die Wege rutschig werden. Da geben dir auch die besten Wanderschuhe keinen 100%igen Halt mehr – vor allem, wenn der Pfad am Abgrund entlang führt. Stöcke sind für rutschige Passagen sehr empfehlenswert.

An was du außerdem denken solltest:

Shoppe die neuesten Wander-Outfits auf INTERSPORT.de

Wandern

Wandern macht glücklich

Mit jedem Höhenmeter entsteigt man ein Stück weit seinem Alltag, lässt Sorgen und Problemchen im Tal zurück. Es ist medizinisch erwiesen, dass Bewegung an der frischen Luft positiv auf das Gehirn wirkt.

Wandern…

  • beschleunigt den Stoffwechsel
  • stärkt das Immunsystem
  • hilft gegen Müdigkeit und depressive Verstimmungen
  • stärkt das Herz-Kreislauf-System
  • frische Luft wirkt sich positiv auf das Gehirn aus
  • trainiert Trittsicherheit und Gleichgewichtsgefühl 
  • verbessert deine Koordination
  • kräftigt deine Muskulatur, macht die Gelenke belastbarer
  • lässt deine Haut strahlen wie nach einem Spa-Besuch
  • bewirkt, dass dein Körper die Glückshormone Endorphine und Serotonin ausgeschüttet.

Na dann kann es ja losgehen!

Schöffel-Kollektion im Test: Wandern im Yosemite Nationalpark

Gefällt dir der Beitrag?

Dann teile ihn gerne oder empfehle ihn weiter :)

The following two tabs change content below.
Melanie Melzer
Melanie ist Content Managerin in der INTERSPORT Digital Unit. Ihre große Leidenschaft ist es, die Welt zu bereisen. Genau das hat sie auch 2 Jahre lang getan. Über ihre Erlebnisse berichtet sie auf ihrem Blog "travel2eat.de".