Wandern mit Kind – Deuter-Kraxen im Test

Wandern liegt im Trend. Egal ob als Hüttentour mit Freunden, zu zweit oder mit der Familie – wandern ist so ein herrlich vielseitiger Sport. Schon Kleinkinder kannst du mit auf eine Tour nehmen – dafür gibt es Kraxen. Meine Kollegen Benny und Christian haben zwei Kindertragen von Deuter getestet und geben dir in diesem Beitrag Tipps zum Thema Wandern mit Kind.

Kinder wollen ständig etwas erleben und entdecken. Sobald ihnen langweilig wird, verlieren sie die Lust und dann darfst du dir ständig die Frage “Wie lange noch” anhören. Die Antwort meiner Eltern darauf war stets: Nach der nächsten Kurve sind wir da.

Wander-Tipps mit Kind: Der Weg ist das Ziel

Bei mir hat das immer ganz gut funktioniert. Aber ich bin auch ein sehr hoffnungsvoller und vor allem neugieriger Mensch. Wenn der Kurventrick bei deinen Kids nicht zieht – dann lass sie den Weg entdecken. Lass sie ihre Füße in Bäche halten, einen Wanderstock suchen oder haltet nach Tieren Ausschau. Nachdem ich einen Wanderstock gefunden hatte, hat ihn mein Papa immer wunderschön mit Schnitzereien verziert (Taschenmesser also nicht vergessen). Das war jedes Mal das Highlight meiner Wanderung.

Vielleicht tragen die Kleinen auch schon einen Kinderrucksack und sammeln darin besonders schöne Blätter oder im Herbst dann Kastanien und Co..

Mein Kollege Christian empfiehlt außerdem, die Wanderung in Etappen mit Zielen einzuteilen. Nach jeder Etappe solltest du das Kind herumtoben lassen – so muss es nicht die ganze Zeit in der Trage sitzen.

Binde deine Kinder auch in die Entscheidung mit ein, welche Route ihr lauft. Sind sie schon etwas älter können sie mit der Wanderkarte in der Hand auch ruhig schon ein Stück vorausgehen (immer in Sichtweite natürlich). Lass sie Anführer spielen.

Deuter-Kraxen im Test

Deine Kinder sind noch zu klein dafür? Dann brauchst du eine Kraxe. Mit ihren zwei Test-Kindertragen von Deuter waren sowohl Benny als auch Christian sehr zufrieden. Christians Tipp: Das Kind bereits zu Hause mal in die Kraxe zu setzten und es damit spielen lassen – so gewöhnt es sich daran und man braucht im Urlaub keine “Eingewöhnung”. Wichtig ist natürlich auch, im Auto zusätzlichen Stauraum einzuplanen, denn das Gestell nimmt einiges an Platz weg.
Positiv aufgefallen ist Christian bei seiner Schnee-Wanderung im Kleinwalzertal in Österreich folgendes:
  • sehr stabil
  • angenehm zu tragen
  • viel Stauraum im zusätzlichen “Rucksackfach”

Benny ergänzt:

  • so bequem, dass die Kinder sogar darin einschlafen können
  • einfach auf- und abzusetzen
  • bequem zu tragen, da Gurte gut liegen

Beide finden es außerdem toll, dass die Kraxen PFC-frei sind. Die Chemikalien werden eingesetzt, um Outdoorbekleidung wasser-, fett- und schmutzabweisende Eigenschaften zu verleihen. Reichern sich die PFC allerdings im Körper an, können sie die Fortpflanzung schädigen und Krebs auslösen. Ab 2020 sind übrigens alle Deuter-Produkte PFC-frei.

Und so sind Kraxen übrigens entstanden…

Bernd Kullmann, ehemaliger Geschäftsführer von Deuter, war mit seiner Frau sehr oft in den Bergen unterwegs. Als dann der Nachwuchs kam, wurde den beiden der große Einschnitt bewusst. Damals nutzten sie einen Buggy als Transportmittel – aber damit ließ es sich einfach nicht so gut wandern. In einer Fabrik in Asien entdecke er dann eine Kindertrage. Die war zwar unbequem, aber er war endlich wieder flexibel mit seinem Kind auf dem Rücken.

Trotzdem sorgte erst das zweite Kind dafür, dass Bernd Kullmann die Kindertrage selbst in Angriff nahm. Dafür übertrug er das VariQuick-Tragesystem der Deuter-Trekkingrucksäcke auf die Trage. Das System sorgte für eine verstellbare Rückenlänge. Danach arbeitete Kullmann mit dem TÜV zusammen und optimierte die Trage immer weiter. Dabei stand das Thema Sicherheit im Vordergrund.

Die Meilensteine im Überblick:

  • 1994 entwickelte er die ersten Prototypen und testete sie mit seinen Kindern
  • 1996 erscheint die erste Kraxe mit verstellbarem Rückensystem
  • 2002 – die Kraxen sind nun auch TÜV zertifiziert
  • 2019 – weltweit erste Kindertrage mit der SL Womens-fit-Passform

Jetzt Kindertragen von Deuter kaufen

Familien-Packliste

Wir hoffen, dir mit diesem Beitrag Lust auf eine Familien-Wanderung gemacht zu haben. Damit du auch nichts Wichtiges vergisst, haben wir zum Schluss noch eine Packliste für dich.

Im Video von Deuter siehst du, wie du deine Trage richtig packst…

So packst du deinen Rucksack richtig

Gefällt dir der Beitrag?

Dann teile ihn gerne oder empfehle ihn weiter :)

The following two tabs change content below.
Melanie Melzer
Melanie ist Content Managerin in der INTERSPORT Digital Unit. Ihre große Leidenschaft ist es, die Welt zu bereisen. Genau das hat sie auch 2 Jahre lang getan. Über ihre Erlebnisse berichtet sie auf ihrem Blog "travel2eat.de".