Wie schäle ich Granatapfel, Pomelo und Co.?

Täglich Obst zu essen ist genauso wichtig, wie regelmäßig Sport zu treiben. In der großen Auswahl an Obst gibt es aber einige Arten, bei denen sich der ein oder andere immer noch fragt, wie man diese denn am Besten schält. Während man den Apfel oder die Birne überhaupt nicht schälen muss und sich die Mandarinenschale sehr leicht entfernen lässt, sieht es beim Granatapfel oder der tropischen Frucht Pomelo schon ganz anders aus.

Granatapfel

Der Granatapfel trägt den schönen wissenschaftlichen Namen “Punica Granatum” und wächst hauptsächlich im Mittelmeerraum und im Nahen Osten. 

Im Internet kursieren bereits unzählige Videos mit Tipps und Tricks, wie man Granatäpfel am Besten schält und die kleinen roten Kerne von der Schale befreit. Wir zeigen euch die beste und einfachste Art:

1. Schritt: Granatapfel-Deckel durch aufschneiden und abtrennen entfernen.

2. Schritt: Orientiere dich am inneren Gehäuse und schneide die Seiten rundum ein.

3. Schritt: Fülle eine große Schüssel mit kaltem Wasser und führe alle weiteren Schritte mit dem Granatapfel unter Wasser durch. So bleibst du von roten Flecken auf deiner Kleidung und deinem Umfeld verschont.

4. Schritt: Spalte den Granatapfel an den eingeschnittenen Stellen auf.

5. Schritt: Entferne alle roten Kerne vom Gehäuse.

6. Schritt: Wenn du alle Kerne befreit hast, kannst du die weißen Gehäuse-Stücke ganz leicht entfernen, da sie oben auf dem Wasser schwimmen. Die schwereren, roten Kerne des Granatapfels sinken auf den Boden der Schüssel. So können sie ganz leicht durch Abgießen des Wassers oder Herausschöpfen der Kerne aus der Schüssel gefischt werden.

Die kleinen rot leuchtenden Kerne stecken voller Vitamine und können als Topping super zu einem Salat oder zum Dessert serviert werden. Lass sie dir in einer Bowl, deinem Frühstück oder einfach als Snack schmecken!

Pomelo

Die Pomelo, auch Pampelmuse genannt, stammt aus dem tropischen Südostasien und ist als größte Zitrusfrucht dieser Art bekannt.

Nicht jeder kennt sie und nicht jeder weiß, wie sie geschält wird und welcher Teil der Frucht zum Essen ist.

1. Schritt: Pomelo-Deckel durch aufschneiden und abtrennen entfernen.

2. Schritt: Schneide die Schale seitlich bis zum unteren Teil ein.

3. Schritt: Entferne die gesamte Schale.

4. Schritt: Benutze ein Messer, um die weiße, dicke Haut zu entfernen.

5. Schritt: Trenne die einzelnen Pomelo-Schnitze voneinander.

6. Schritt: Entferne die restliche Haut an den einzelnen Schnitzen. 

Nach der Schäl-Arbeit kannst du das Fruchtfleisch der Pomelo mit anderem Obst kombinieren, als Snack für Zwischendurch oder auch als besondere Zutat in einem Salat genießen.

Lass es dir schmecken!

 ________________________________________________________________

Kiwi-Tipp: 

Kiwi und Co. lassen sich ziemlich leicht mit dem Sparschäler schälen. In nur wenigen Sekunden ist die haarige Schale der Kiwi entfernt und man kann das Fruchtfleisch ohne nervige Rückstände der Schale genießen. 

Alternativ lässt sich die Kiwi genauso wie die Drachenfrucht auch super aus der Schale löffeln.

 

weitere Tipps und gesunde Rezepte findest du in unserer Food-Kategorie

The following two tabs change content below.
Juliane Hoffmann

Juliane Hoffmann

Juliane ist Social Media & Content Managerin in der INTERSPORT Digital Unit. Sie liebt es, neue Orte und Menschen kennenzulernen und lebt ganz nach ihrem Motto: Du kriegst, was du gibst, wenn du tust was du liebst ♡
Juliane Hoffmann

Neueste Artikel von Juliane Hoffmann (alle ansehen)