Back to Court: Tennisspielen zur aktuellen Situation

Wir wollen zurück auf den Platz. Die Bälle wieder fliegen sehen und jedes Match genießen. Viele Sportarten stehen aktuell still. Plätze und Hallen sind geschlossen und der Vereinssport größtenteils lahmgelegt. Die Pandemie hat uns und unseren Alltag auch nach über einem Jahr im Griff und bestimmt jeden nächsten Schritt. Doch beim Tennis sieht es anders aus. Fast überall in Deutschland darf die Filzkugel wieder fliegen. Somit nimmt Tennis im Bereich der Sportarten eine Ausnahmestellung ein und lockt damit vielleicht den ein oder anderen Neuling, mit dem Individualsport zu beginnen. Wir informieren euch heute, wie es speziell im Bereich Tennis aussieht. Wo darf unter welchen Regelungen und Bedingungen wieder gespielt werden? 

Tennis ist zum Glück ein Sport, bei dem kein direkter Kontakt mit anderen Personen gegeben ist. Als Individualsport zählt er zu den Sportarten, die nicht ausschließlich als Mannschaft ausgeübt werden müssen, sondern auf den Leistungen des Individuums beruhen. Zudem kann und muss sogar ein hoher Abstand zwischen den Spielern eingehalten werden. 

 In der Halle gelten aktuell folgende Regelungen:

  • Regelmäßiges Lüften
  • Einen Corona-Beauftragten aus dem Verein bestimmen, welcher alle Vorschriften sicherstellt und kontrolliert 
  • Alle Kontaktdaten der Spieler erfassen und dokumentieren 
  • Ein- und Ausgang mit wenig Kontakt organisieren 
  • Desinfektionsmittel sowie Einweg-Papierhandtücher präsent zur Verfügung stellen und vor sowie nach dem Spiel Hände gründlich desinfizieren 
  • Der Mund-und-Nasenschutz muss vor und nach dem Training konsequent getragen werden 
  • Den Mindestabstand von 1,5 m stets einhalten (auch zwischen den Spielerbänken) und auf Körperkontakt, wie Händeschütteln, verzichten 
  • Die Sanitäranlagen nur nach den gesetzlichen Bestimmungen und Hygienemaßnahmen benutzen und zu Hause duschen 

 

(Quelle: Deutscher Tennis Bund)

WICHTIG: Bitte beachtet alle Mitteilungen und Empfehlungen des jeweiligen Landesverbandes und die Auflagen des Bundeslandes! 

 

Also heißt es: Auf die Courts, fertig, los!

Mit den Tennisschlägern oder -bällen, der Bekleidung oder der allgemeinen Ausrüstung von Wilson bist du bereit für dein nächstes Match: 

Finde deine Tennis-Ausrüstung von Wilson

Vielleicht finden durch diese Situation auch einige das Tennisspielen als neue Sportart für sich.

Hilfreiche Tipps für Tennis-Anfänger:

  • Beim Tennis geht es nicht um Kraft. Schwung ist hier das richtige Stichwort 
  • Beobachte den Ball bei jedem Schlag. Analysiere sein Verhalten und entwickle ein gewisses Ballgefühl.  
  • Mit einer leichten Übung, bei der du den Ball so oft wie möglich auf den Boden tippst, bekommst du ein Gefühl für Ball und Schläger und findest einen Rhythmus. 
  • Auch mit mehreren Pässen gegen eine Wand kannst du das Verhalten des Balls nach jedem Schlag ganz genau analysieren. 
  • Dein Handgelenk sollte immer locker und flexibel sein. Verkrampfe deinen Arm dabei nicht. 
  • Setze deine Hüfte und allgemeine Körperbewegung gezielt dafür ein, den maximalen Schwung für deinen nächsten Schlag zu gewinnen. 
  • Dein Fokus liegt immer auf deinem Ziel, dem Ball. 
  • Und das Wichtigste: Gib nicht auf und lerne aus jedem Fehler. 

 

Let’s get back to court!

The following two tabs change content below.
Juliane Hoffmann

Juliane Hoffmann

Juliane ist Social Media & Content Managerin in der INTERSPORT Digital Unit. Sie liebt es, neue Orte und Menschen kennenzulernen und lebt ganz nach ihrem Motto: Du kriegst, was du gibst, wenn du tust was du liebst ♡
Juliane Hoffmann

Neueste Artikel von Juliane Hoffmann (alle ansehen)