Wohnen auf 4 Rädern

Camping ist 2021 beliebt wie noch nie! Egal ob mit dem Zelt, Wohnmobil oder Camper – das “mobile” Reisen ist vor allem auch durch die Pandemie hoch im Kurs. INTERSPORTLERin Jessi war mehrere Wochen mit Hund & Freund & ihrem selbst ausgebauten Camper “Vani” unterwegs und hat für euch zusammengefasst, worauf es auf ihrer Reise ankam. 

Von 80qm auf 5qm

Ja, übermäßig Platz bietet unser Opel Movano nicht. Mit einer Höhe von 2,60m und einer Länge von knapp 6m lässt es sich allerdings doch ganz gut einrichten und so wird am Anfang einmal fleißig gepackt: von Wanderausrüstung, über Regenjacke bis hin zu Bikini & Badehose ist alles dabei. Es muss nur platzsparend gedacht werden. 😉 

Beim Campen ist gute Planung die halbe Miete

Genauso praktisch: Geschirr aus Plastik oder Bambus, Gaskocher und verstaubare Töpfe und Pfannen. Egal ob mit dem Zelt oder Camper, es sollte alles möglichst praktisch sein und wenig Platz benötigen. Unser absoluter Favorit war hier das Kochset von McKINLEY: Pfanne, Topf und Wasserkocher sind direkt ineinander verstaut und erwärmen sich beim Kochen auch sehr schnell. Doch das sind nur ein paar Punkte, die uns die Reise erleichtert haben. Vorher hat man gar nicht auf dem Zettel, an was man so alles denken sollte! 

Stay tuned!

In den kommenden Wochen werden wir regelmäßig von unseren Erfahrungen berichten: was war für uns wichtig, worauf kann man getrost verzichten und was hatten wir gar nicht auf dem Schirm.

Also seid gespannt auf coole Eindrücke, hilfreiche Tipps und tolle Reise-Inspirationen für eure Camper-Tour.

The following two tabs change content below.
Jessica Irmscher

Jessica Irmscher

Jessi ist im Team Content bei der INTERSPORT Digital Unit tätig. Sie spielt aktiv Volleyball und läuft regelmäßig, lässt sich aber auch immer gerne für neue Sportarten begeistern und probiert diese selbst aus.
Jessica Irmscher

Neueste Artikel von Jessica Irmscher (alle ansehen)