Workout-Tipps für zu Hause – Teil 1

Auch wenn die Fitnessstudios bis auf Weiteres geschlossen sind, könnt ihr euch fit halten! Wie wäre es mit einem Home-Workout oder einem Lauf durch den Wald? Wir zeigen euch ein paar Übungen, wie ihr auch zu Hause euer Training fortsetzen könnt.

Mit den folgenden Übungen trainiert ihr verschiedene Bereiche des Körpers.

Übung 1: Armbeugen

  1. Im hüftbreiten Stand liegen Ellbogen und  Oberarm während der Übung fest am Körper an.
  2. In jede Hand eine Kurzhantel nehmen. Die Arme neben den Oberschenkeln positionieren, die Handflächen zeigen dabei nach vorne. Den Unterarm maximal nach oben beugen und die Spannung kurz halten.
  3. Beim Einatmen den Unterarm wieder in die Ausgangsposition senken. Bitte vermeide Ausgleichsbewegungen und das Bilden eines Hohlkreuzes.

zum Kurzhantel-Set

 

Übung 2: Aufrechtes Rudern

  1. Mit beiden Füßen hüftbreit auf die Enden des Thera-Bands stehen.
  2. Das Band vor dem Körper kreuzen. Mit beiden Händen schulterbreit greifen und das Band bis zum Schlüsselbein nach oben ziehen. Arme und Ellbogen parallel zum Boden halten.
  3. Zurück in die Ausgangsposition kehren.

zum Thera-Band

 

Übung 3: Seitenwurf

  1. Schulterbreit mit leicht gebeugten Knien stehen und den Medizinball mit beiden Händen halten.
  2. In einem 90-Grad-Winkel zu einer Wand positionieren und den Oberkörper von der Wand weg in die andere Richtung drehen.
  3. Seitlich zur Wand schwingen und den Ball dagegen werfen.

zum Medizinball

 

Übung 4: Twist

  1. Im Sitzen die Beine anwinkeln und den Oberkörper leicht nach hinten neigen.
  2. Den Ball nah am Körper halten und die Füße anheben.
  3. Von links nach rechts rotieren, dabei den Rumpf anspannen und die Beine ruhig halten.

zur Fitnessmatte

 

Übung 5: Liegestütz mit Griffen

  1. Die Ausgangsposition für Liegestütz mit mittelweiter Armposition einnehmen. Hände an den Griffen positionieren.
  2. Die Arme beugen und den Oberkörper senken, kurz bevor die Nasenspitze den Boden berührt. Auf Rumpfstabilität achten.
  3. In Ausgangsposition zurückbewegen.

zu den push up stands

 

Übung 6: Sprinter

  1. Mit dem Rücken auf den Gymnastikball legen. Die Füße bleiben am Boden.
  2. Die Arme und Beine gegengleich anheben. Dabei Ellbogen und Knie zusammenführen.
  3. In Ausgangsposition zurückbewegen.

zum Gymnastikball

 

Übung 7: Quads

  1. Im Unterarmstütz die Oberschenkel auf der Rolle platzieren.
  2. Mit den Oberschenkeln langsam über die Faszienrolle vor- und zurückrollen. Den Oberkörper dabei stabil halten.
  3. Durch leichte Neigungen zur rechten oder linken Seite, können alle Bereiche behandelt werden.

zur Faszienrolle

 

Übung 8: Cobra Pose

  1. In Bauchlage auf die Matte legen und die Hände seitlich neben der Brust platzieren.
  2. Einatmen und den Oberkörper nach oben heben. Die Ellbogen eng am Körper halten.
  3. Beine und Füße strecken und gegen den Boden drücken. Das Kinn leicht aufwärts neigen.

zur Yoga-Matte

 

Bleibt fit!

The following two tabs change content below.
Juliane Hoffmann

Juliane Hoffmann

Juliane ist Social Media & Content Managerin in der INTERSPORT Digital Unit. Sie liebt es, neue Orte und Menschen kennenzulernen und lebt ganz nach ihrem Motto: Du kriegst, was du gibst, wenn du tust was du liebst ♡
Juliane Hoffmann

Neueste Artikel von Juliane Hoffmann (alle ansehen)

Comments are closed.