Workout-Tipps für zu Hause – Teil 4

Auch zu Hause kannst du dich mit Home-Workouts oder verschiedenen Übungen fit halten. Hier geben wir dir weitere Tipps und Übungen für dein perfektes Home-Workout. Die folgenden Übungen fokussieren sich auf das Training des ganzen Körpers, sozusagen ein Full-Body-Home-Workout.

AB Roller

Der “AB Roller” ist ein effektives Trainingsgerät zur Kräftigung der Bauchmuskulatur, Schultern, Brust und Arme. Er sorgt nicht nur für eine Verbesserung von Kraft und allgemeiner Fitness, sondern dient auch zum Training von Koordination und Körperbalance.

Tipp:

Gerade beim AB Roller entstehen relativ hohe Belastungen für die Wirbelsöule. Er ist daher für Menschen mit Rückenbeschwerden nicht geeignet.

zum AB Roller

 

AB Shaper / Bauchtrainer

Der Bauchtrainer besteht aus einer gebogenen Metallkonstruktion, bei der die Arme die Bauchmuskeln unterstützen können und die Nackenmuskulatur vor Verspannung schützt.

Übung:

  1. Der Bauchtrainer hilft dir bei deinen Sit-ups und erleichtert dir die Bewegungsausführung.

Tipp:

Ideal für Einsteiger und wenig Trainierte.

zum Bauchtrainer

 

Functional Trainer

Der Functional Trainer wird auch als Schlingentrainer bezeichnet und lässt sich bequem, sicher und ohne Bohrungen an einer geschlossenen Tür, einem Balken oder einer Klimmzugstange befestigen.

Tipp:

Schlingentrainer bieten eine enorme Vielzahl an hocheffektiven Übungen für den gesamten Körper mit dem eigenen Körpergewicht. Für viele Übungen ist eine halbwegs stabile Rumpfmuskulatur notwendig. Aufgrund der Möglichkeit den Schwierigkeitsgrad selbst zu bestimmen, ist der Schlingentrainer für jedes Fitness-Level geeignet.

zum Functional Trainer

 

Fitness Band

Es gibt wohl kaum ein Kleingerät, das so vielseitig einsetzbar ist, wie das Fitnessband. Ob Arme, Beine, Bauch oder Rücken: jede Muskelgruppe ist damit trainierbar. Es kann auch für Stretching- und Physiotherapieübungen nach Verletzungen verwendet werden. Das Fitnessband ist aus hochelastischem und reißfestem Latex.

Übung:

  1. Stelle dich auf das Fitnessband und nehme die Enden in deine Hände.
  2. Ziehe nun gleichzeitig das Fitnessband mit deinen Händen nach oben.

Tipp:

Es ist gleichermaßen für Anfänger, Fortgeschrittene sowie jede Altersgruppe geeignet. Es eignet sich ideal zum Aufwärmen vor dem Sport, beispielsweise für Läufer und Radfahrer oder zum Training für alle, die täglich nur wenig Zeit haben. Da es klein verpackbar ist, kann es überall hin mitgenommen werden.

zum Fitnessband

 

Hula Hoop Ring

Der Hula Hoop Ring macht nicht nur Kindern große Freude, auch für Erwachsene ist er ein hervorragendes Trainingsgerät. Mit dem Hula Hoop Ring ist ein sehr effektives Kardiotraining möglich. Hier wird nicht nur die Ausdauer gesteigert, sondern die Beweglichkeit, Koordination sowie Rücken und Bauchmuskulatur trainiert.

Übung:

  1. Schwinge den Hula Hoop Ring um deine Hüften.
  2. Kreise den Hula Hoop um deine Arme und bewege ihn in den kreisenden Bewegungen von der Schulter bis zum Handgelenk.

Tipp:

Nicht geeignet für Menschen mit Rückenbeschwerden.

 

Yoga-Set

Das Yoga-Set, bestehend aus dem Yoga-Block und Yoga-Gurt, unterstützt insbesondere Anfänger bei verschiedenen Positionen. Je nach körperlicher Flexibilität kann der Block hochkant oder flach auf den Boden gelegt und sowohl im Stehen als auch im Sitzen verwendet werden. Der Yoga-Gurt hilft, die Dehnung in den verschiedenen Halterungen zu vertiefen oder bestimmte Positionen länger zu halten.

Tipp:

Ideal für alle Yoga-Anfänger.

zum Yoga-Set

 

Recovery Ball / Recovery Twin Ball

Mit dem Recovery Ball/ Twin Ball lassen sich gezielt Verspannungen lösen, den Blutfluss stimulieren und die Regeneration fördern. Das ergonomische und stabile Zwillingsdesign des Twin Balls wird verwendet, um die Wirbelsäule zu stützen, die Beweglichkeit und Haltung zu verbessern oder um Druck anzuwenden, wo immer dies gewünscht wird.

Tipp:

Ideal zum Warm up oder Cool down.

 

Bleibt fit!

The following two tabs change content below.
Juliane Hoffmann

Juliane Hoffmann

Juliane ist Social Media & Content Managerin in der INTERSPORT Digital Unit. Sie liebt es, neue Orte und Menschen kennenzulernen und lebt ganz nach ihrem Motto: Du kriegst, was du gibst, wenn du tust was du liebst ♡
Juliane Hoffmann

Neueste Artikel von Juliane Hoffmann (alle ansehen)